Tarsier Studios | Neues Spiel angekündigt

Kleines Mädchen kämpft sich durch surreale Welt

Tarsier Studios | Neues Spiel angekündigt: Kleines Mädchen kämpft sich durch surreale Welt Tarsier Studios | Neues Spiel angekündigt: Kleines Mädchen kämpft sich durch surreale Welt
Tarsier Studios | Neues Spiel angekündigt Kleines Mädchen kämpft sich durch surreale Welt 4 Fotos

Auf einer schwedischen Spielekonferenz stellten die Entwickler von den Tarsier Studios ihr neues Spielkonzept für "Hunger" (Arbeitstitel) vor und bekamen promt 67.000 Euro Unterstützung vom Nordic Games-Förderprogramm.

Die Macher von Little Big Planet Vita schicken in ihrem neuen 3D-Action-Adventure Spiel ein kleines Mädchen auf die Reise. Die neunjährige Six wird auf die düstere Unterwasser-Insel The Maw entführt, wo sie für die mächtige Elite des Landes arbeiten muss. Durch einen Zufall bekommt sie die Chance zur Flucht und kämpft sich durch die bizarre und unberechenbare Welt von The Maw.

"Das Preisgeld ermöglicht uns ein Herzensprojekt zu realisieren", sagt Ola Holmdahl von den Tarsier Studios. Wann das Spiel auf den Markt kommt, ist noch unklar. Durch die  Artworks auf der Webseite des Studios bekommt man aber schon einen kleinen Einblick in die düstere Unterwasserwelt.