The Crew | Ubisoft verschiebt Termin erneut

Und noch ein Boxenstopp

The Crew | Ubisoft verschiebt Termin erneut: Und noch ein Boxenstopp The Crew | Ubisoft verschiebt Termin erneut: Und noch ein Boxenstopp
Von |
The Crew | Ubisoft verschiebt Termin erneut Und noch ein Boxenstopp 4 Fotos

Gar nicht so dumm: Ubisoft verschiebt das "Open World"-Rennspiel "The Crew" erneut und entgeht damit der Konkurrenz aus eigenem Hause. Außerdem bleibt mehr Zeit für die Qualitätskontrolle.

Erst kürzlich endete die Closed Beta von The Crew, jetzt sollte der Titel eigentlich Mitte November vom Band rollen. Doch Ubisoft handelt tatsächlich vernünftig und verschiebt das Spiel weitere drei Wochen nach hinten. Wenn diesmal alles klappt, erscheint The Crew nun am 2. Dezember.

Für Spieler hat die Verschiebung allen voran den Vorteil, dass sich die Entwickler weiter auf Fehlersuche machen können: Bei einem Projekt dieser Größenordnung - schließlich dürft Ihr durch die komplette USA rasen - durchaus ein ernstzunehmender Punkt. In den bisherigen Beta-Phasen konnte Ubisoft viel Feedback seitens der Spieler sammeln:

"Unsere Philosophie ist es nach wie vor, das bestmögliche Spiel abzuliefern. Wir geben alle unser Bestes, um eine revolutionäre Erfahrung im Rennspiel-Genre zu bieten."

7821_24b58e9ae4a03a491326e833067420e3_800x600r (image/jpeg)

Doch auch abseits der Qualitätskontrolle hat die Verschiebung Vorteile: The Crew drängt so nicht in denselben Veröffentlichungszeitraum, wie Far Cry 4, Assassin's Creed Rogue und Assassin's Creed Unity. Nebenbei kann es sich zeitlich weiter von den aktuellen Rennspiel-Highlights Forza Horizon 2 (Xbox One) und Driveclub (PlayStation 4) absetzen. 

Um Euch etwas zu trösten, gibt's noch eine gute Neuigkeit: Eine zweite Closed Beta soll bald starten! Um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, solltet Ihr am besten regelmäßig auf der offiziellen Homepage vorbeischauen.