The Evil Within | Launch-Trailer und Review-Roundup

Das Böse zwischen Balken

The Evil Within | Launch-Trailer und Review-Roundup: Das Böse zwischen Balken The Evil Within | Launch-Trailer und Review-Roundup: Das Böse zwischen Balken
Von |
The Evil Within | Launch-Trailer und Review-Roundup Das Böse zwischen Balken 11 Fotos

Mit "The Evil Within" begibt sich Resident Evil Schöpfer Shinji Mikami zurück zu den Genre-Wurzeln. Jetzt, wo das clevere Horrorspiel endlich veröffentlicht ist, werfen wir einen Blick auf den Launch-Trailer und die ersten Tests.

Dabei setzt auch "The Evil Within" den neuen Trend der unterschiedlichen Wertungen fort: Wirklich schlecht schneidet der Titel aber nirgendwo ab. Der größte Kritikpunkt vieler Grafikfetischisten bezieht sich auf die dicken, schwarzen Balken, welche dem Spiel den nötigen Kino-Charakter verleihen sollen, in Realität aber halt auch einen Großteil des Bildschirms ungenutzt lassen. 

7954_3b5ff0a6742289a37897e3b15ec0d3b3_800x600r (image/jpeg)

Noch schlimmer: Trotz der eingegrenzten Spielfläche läuft das Geschehen nicht sauber. Dennoch sind sich einige der großen Seiten (IGN, Gametrailers) recht sicher in ihrem Fazit: The Evil Within ist ein fabulöses Horrorspiel geworden, welche den jüngsten Action-Eskapaden des Genres dreckig grinsend "Goodbye!" winkt.

Eine wichtige Info für alle Zocker in Deutschland: Die deutsche Version kommt OHNE englische Tonspur daher! Wer sich mit den deutschen Sprechern nicht zufrieden geben will, der kommt um einen UK-Import nicht herum! 

Hier einige der Wertungen im Überblick:

IGN 8.7/10 - 
Polygon 6.5/10 - 
Videogamer 8/10 - 
Joystiq 2.5/5 - 
CVG 8/10 - 
Shacknews 6/10 - 
GamesRadar 3.5/5
Gamign Nexus 8/10 - 
The Escapist 3/5 - 
OXM 8/10 - 
TheSixAxis 8/10 - 
GameTrailers 9/10 -
Hardcore Gamer 4/5 
Playstation Lifestyle 8/10 - 
God is a Geek 8/10 - 

Wer sich noch immer nicht hundertprozentig sicher ist, der findet eventuell in den folgenden Videos eine weitere Entscheidungshilfe: Zuerst hätten wir da den brandneuen Launch-Trailer, dicht gefolgt von den ersten 15 Spielminuten der PlayStation 4 Version.

Wer noch etwas abwarten kann: Kommende Woche nehmen auch wir das Spiel im ausführlichen Test klinisch auseinander und verraten Euch, ob der Ausflug an der Seite von Detective Sebastian Castellanos taugt. 

The Evil Within ist ab sofort erhältlich für Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3 und PC. 

Hinter diesem Link könnt Ihr das Spiel auf amazon.de bestellen.