Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call

Limitierter 3DS XL für Japan

Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call : Limitierter 3DS XL für Japan Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call : Limitierter 3DS XL für Japan
Von |
Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call Limitierter 3DS XL für Japan 2 Fotos

Theatrythm Final Fantasy hat hierzulande zwar sicher nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt bekommen, aber immerhin ist das clevere Musikspiel in der Final Fantasy Welt überhaupt im Westen erschienen. 

Der zweite Teil Theatrythm Final Fantasy: Curtain Call toppt den Vorgänger jetzt in allen Belangen: Über 200 Songs und der "Versus Battle Modus" ragen als größte Neuerungen heraus. 

Wer sich unter "Musikspiel im Final Fantasy Universum" nichts vorstellen kann: Ihr wählt einfach einen der unzähligen Songs - meist aus der Feder des auch hierzulande bekannten Nobou Uematsu - und versucht Euch daraufhin an einem Rhythmusspiel, in dem diverse Kreise auf dem Bildschirm zeitgenau mit dem 3DS-Stift (Stylus) getroffen werden müssen. 

Wer schonmal eine Runde "Elite Beat Angels" oder "Osu!" gespielt haben sollte, der weiß wie's funktioniert. Unterlegt wird das Ganze mit freispielbaren Liedern, einer Final Fantasy typisch ominösen Story, diversen Goodies und jeder Menge Square Enix Charme. 

1895_8ec919a5be0d909a2d92fbb050af5d29_800x600r (image/jpeg)

Der oben abgebildete 3DS XL erscheint zeitgleich zum Launch von Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call  in Japan am 24. April. Kosten für das Spiel: 5800 Yen (ca. 42 Euro) und 4,444 Yen (ca. 32,50 Euro) im eShop. 

Das Bundle mit dem 3DS XL kostet Euch 23,000 Yen (aktuell ca. 170 Euro). Eine Umsetzung des Spiels für den Westen ist wahrscheinlich, ob es jedoch der limitierte 3DS XL bis hierhin schafft, darf noch bezweifelt werden.