Titanfall | Gerüchteküche

14 Maps zum Start und Splitscreen-Modus

Titanfall | Gerüchteküche: 14 Maps zum Start und Splitscreen-Modus Titanfall | Gerüchteküche: 14 Maps zum Start und Splitscreen-Modus
Von |

Wie immer unsere Warnung vorab: Vorsicht, die folgenden Infos kommen heiß und fettig aus der Gerüchteküche!

Tatsächlich hören sich die Neuigkeiten dann aber doch nicht allzu abstrus an, als das sie weit von der Wahrheit entfernt sein könnten. Mit der aktuell gestarteten Beta-Phase zu Titanfall - dem MEGA ULTRA angesagten ÜBER Ego-Shooter des Jahres (um es mal ein wenig verharmlosen) - haben die ersten findigen Spieler ihre Finger in den Code des Spiels gesteckt und dabei einige Dinge zum Vorschein gebracht, die bislang noch unter Verschluss standen.

So in etwa die Namen aller bislang enthaltenen Karten, auf denen Ihr Euch entweder im Titanen, am Titanen, weit über dem Titanen, oder (nicht empfehlenswert!) unter den Füßen eines Titanen austoben könnt:

  • Angel City (bekannt aus der Beta)
  • Fracture (bekannt aus der Beta)
  • Colony
  • Relic
  • Airbase
  • Boneyard
  • Corporate
  • Outpost 207
  • Lagoon
  • Rise
  • Smugglers Cove
  • Overlook
  • Nexus
  • O2
  • Training Ground

Nochmal schwarz auf weiß: Nichts hiervon ist in Stein gemeißelt, also verlasst Euch nicht allzu sehr darauf. 

Interessant: Ebenfalls im Code gefunden wurden zahlreiche Hinweise auf einen Splitscreen-Modus. Da das Spiel bereits in der von uns frisch angetesteten Beta extrem flüssig läuft, sollte ein Splitscreen-Modus für zünftige Mehrspieler-Runden daheim eigentlich kein allzu großes Problem sein.

Titanfall erscheint am 13. März für PC (über Origin) und Xbox One. Die Version für Xbox 360 wurde etwas nach hinten verschoben, Amazon.de listet den Titel dort aktuell für den 27. März. Vorbestellen könnt Ihr Titanfall hinter diesem Link auf Amazon.de.

 Achja: Die Beta ist mittlerweile sowohl für Xbox One Mitglieder (Gold-Abo!), sowie PC-Zocker frei verfügbar! Schaut mal rein, es lohnt sich!