Trials Fusion | Trailer und Datum

"Yeeeeehaaaaaw!"

Trials Fusion | Trailer und Datum: "Yeeeeehaaaaaw!" Trials Fusion | Trailer und Datum: "Yeeeeehaaaaaw!"
Von |
Trials Fusion | Trailer und Datum "Yeeeeehaaaaaw!" 14 Fotos

Yippie-ka-yeah, Biker-Backe! Es gibt wohl kaum eine Spieleserie, welche aus dem Grund ihrer Arcade-Wurzeln so viele Fans um sich scharen konnte, wie Trials. Und das trotz einiger Fehltritte wie uPlay-Zwang, schlecht laufenden Servern für den Online-Modus und einer anfangs missglückten PC-Version von Trials Evolution.

Doch das Herz des Spiels zieht heute, wie damals: Schwingt Euch auf ein Motorrad SLASH BMX Bike SLASH Fahrrad und fahrt von links nach rechts über Stock und Stein, Lava und Säure, Schienen und Wolkenkratzer.

Die Steuerung wirkt nur auf den ersten Blick minimalistisch: Gas geben, bremsen, das war's im Wesentlichen. Mit dem Analogstick balanciert Ihr zudem Euren Fahrer, verlagert das Gewicht entweder nach vorne oder nach hinten. Spätestens hier wird es "tricky": Bunny-Hops (Fahrer von "links nach rechts" schnellen lassen) und mutige Saltos in der Luft lassen Euch zwar keine Extra-Punkte im Tony Hawk Stil einheimsen, dafür aber das letzte Quentchen Geschwindigkeit für die Strecke herausholen. Physik sei Dank!

Richtig gelesen, in Trials gab es noch nie Punkte für "Stunts": Primär geht es um Bestzeiten in den meist nur wenige Minuten langen Levels. Auf späteren Strecken tauscht Ihr die Jagd nach der Bestzeit mit dem Versuch die Zielfahne überhaupt zu sehen: Fiese Abgründe, Fallen und knallharte Sprünge lassen den Schwierigkeitsgrad in perverse Höhen schnellen.

2370_df246518af37cd4fd04e9ccfee21d916_800x600r (image/jpeg)

Trials Fusion ist der nun vierte Serienteil und entfernt sich (Gott sei Dank!) nur wenig vom attraktiven Grundprinzip. Neu mit dabei ist ein neuer Spielmodus namens FMX: Hier dürft Ihr endlich ausgiebig zu diversen Tricks greifen, um das sonst nur auf Bestzeiten basierende Spielprinzip um eine High-Score-Komponente zu erweitern. 

Der Track-Editor, Online- und Offline-Duelle gegen vier Spieler auf einer Strecke, sowie "Buggys" sind natürlich auch mit dabei.

2372_61a5eba0e131b144652c66d557e12e76_800x600r (image/jpeg)

Trials Fusion erscheint als Download am 16. April (zumindest in Nord Amerika) für PC (Steam), PlaySation 4, Xbox One und Xbox 360. Erstaunlicher Weise wird die PlayStation 3 nicht genannt - ob Presse-Fehler, oder gewollt, können wir noch nicht sagen.

Als Preis wird aktuell 19,99 Dollar genannt, nebenbei erscheint der Titel erstmals auch in "physischer" Form inklusive Season Pass für 39,99 Dollar (Xbox one und PlaySation 4). Letzteres deutet daraufhin, dass Ubisoft dem Titel in Zukunft wieder einige "Track-Packs" spendieren will. 

Hier der Trailer: