VideoGameDad bloggoliert

Super Minecraft Bros.

VideoGameDad bloggoliert: Super Minecraft Bros. VideoGameDad bloggoliert: Super Minecraft Bros.
Von |
VideoGameDad bloggoliert Super Minecraft Bros. 5 Fotos

Hoch die Hacken! Minecraft bringt drei Brüder zusammen.

Sämtliche Blogs von Christian, der versucht zwischen Freundin, Tochter und Videospielen die Warp Zone zu erreichen, findet Ihr hinter diesem Link in unserer Blog-Rubrik.

Die Super Mario Bros. können endlich in Rente! Nach dem letzten Minecraft Update auf der Xbox 360 hat mich das Fieber wieder gepackt… allerdings sprang der Virus auch auf meinen Bruder über und wir verloren uns gemeinsam eine halbe Ewigkeit in der Klötzchenwelt. Die Super Minecraft Bros. waren geboren! Aber gehen wir erst zum Anfang der Geschichte.

In der letzten Woche sprach ich davon, dass mir nach 6 Monaten Vaterschaft ein wenig die Kinobesuche und ausschweifenden Abendessen bei unserem Lieblingschinesen fehlen, ich ähnliche Glücksgefühle aber mit ein klein wenig Kreativität sehr erfolgreich zu uns nach Hause holen konnte.

Doch es gibt noch eine Sache auf dieser imaginären Liste, die mir mit Abstand am meisten fehlt und in ihrer Ursprungsform bis auf Weiteres nicht wieder in mein Leben Einzug halten wird. Es handelt sich um die Essenz, die jeder junge, dynamische Zocker benötigt, damit er bis in die späten Abendstunden auf Highscore-Jagd gehen kann: das “Ausschlafen am Wochenende”.

 Ich erinnere mich an die Zeiten im Hotel Mama, wo die Nächte zum Tag gemacht und entweder durchgezockt oder durchgefeiert wurden. Am nächsten “Morgen” gegen 14:00 Uhr wurde der erste Frühstücks-Toast oder der kalte Burger vom Vorabend verschlungen. Damals gab es dann eine Moralpredigt von Muttern mit den Worten “Du verschläfst noch deine ganze Jugend!” und ich dachte nur “Blabla… wenn ich mal ne eigene Bude habe, dann schlafe ich bis Abends durch und falle vom Bett direkt wieder auf die Tanzfläche der Disco, oder mit Controller in der Hand auf meine Couch.”