Wach Dogs | PC Trailer feat. NVIDIA

PC-Version bekommt HBAO+ und TXAA spendiert

Wach Dogs | PC Trailer feat. NVIDIA: PC-Version bekommt HBAO+ und TXAA spendiert Wach Dogs | PC Trailer feat. NVIDIA: PC-Version bekommt HBAO+ und TXAA spendiert
Von |

Der Release von Ubisoft's Watch Dogs rückt immer näher. PC-Spieler freuen sich dabei auf exklusive Grafik-Features wie HBAO+ und TXAA, sofern eine NVIDIA-Grafikkarte an Bord ist.

Der "NVIDIA" Tech-Trailer beleuchtet die beiden Features und erklärt Euch auch, wofür die abstrusen Abkürzungen stehen: HBAO+ bedeutet "Horizon Based Ambient Occlusion", oder noch simpler: Die Technik bringt dem Titel mehr Tiefenschärfe, mehr Details und realistischeren Schattenwurf, was sich allen voran in der Verbindung mit der aufwändigen Wetter-Engine (Blitze bei Nacht, Sonnenauf- und Untergang) bezahlt macht.

TXAA ist dagegen eine besondere Form der Kantenglättunng (Antialiasing). Kantenglättung beseitigt die häßlichen Treppenstufen, die sich an einigen Texturrändern bilden können, TXAA dagegen sorgt zusätzlich für eine Reduktion des berühmt-berüchtigten "Flimmerns" von den geglätteten Rändern. Kurz: Das Bild wird sauberer, schärfer und vor allem: flüssiger dargestellt, als bei anderen Kantenglättungsverfahren. 

Wieviel Hardware-Power Ihr für Watch Dogs benötigt, könnt Ihr hinter diesem Link herausfinden. 

Genug Technik-Blabla, hier das Video:

Watch Dogs erscheint am 27. Mai, vorbestellen könnt Ihr über amazon.de oder mittlerweile auch über Steam (PC-Version).