Wolfenstein: The New Order

PC-Anforderungen und nötiger Speicherplatz für Konsolen

Wolfenstein: The New Order: PC-Anforderungen und nötiger Speicherplatz für Konsolen Wolfenstein: The New Order: PC-Anforderungen und nötiger Speicherplatz für Konsolen
Von |
Wolfenstein: The New Order PC-Anforderungen und nötiger Speicherplatz für Konsolen 5 Fotos

Wolfenstein: The New Order gehört neben Mario Kart 8 zu den größten Spiele-Veröffentlichungen im Mai 2014. An dieser Stelle wollen wir aber nicht auf das Spiel selbst, sondern vielmehr auf die Hardware eingehen, welche Ihr für Euren zukünftigen Krieg gegen fiese Nazi-Schergen und riesige Roboter benötigt. 

Und ja, das mit "Hardware" meinen wir nicht nur bezüglich der PC-Version: Auch Konsoleros sollten schonmal anfangen Speicherplatz für das neue Wolfenstein freizuschaufeln! Wir sind abermals überrascht, wieviele Gigabytes hier auf Euren Festplatten landen sollen. 

3643_978fb48da0d5caf83130083a6af8dd80_800x600r (image/jpeg)

Genug rumgedödelt, kommen wir zu den Fakten! 

PlayStation 4 und Xbox One: Ihr benötigt mindestens 8 Gigabyte freien Speicherplatz, die komplette Installation bringt stolze 47 Gigabyte auf die Datenwaage. Kinect-Sprachbefehle kommen in Französisch, Spanisch, Englisch, Italienisch und natürlich Deutsch daher. Die PlayStation 4 setzt auf optionale Sprachbefehle. 

Für die "alte" Generation sieht es nicht besser aus: Der Titel kommt auf 4 (in Worten: VIER!!!) Discs daher, eine davon enhält nur Installationsdateien. Sowohl auf PlayStation 3, als auch Xbox 360 werden 8 Gigabyte freier Speicherplatz vorausgesetzt, der Downlad aus dem PSN wiegt charmante 17 Gigabyte

3646_48748f2399ffae68807426e0c726b5a2_800x600r (image/jpeg)

PC-Zocker dagegen richten sich auf folgende Hardware-Anforderungen ein: 

  • 64-bit Windows 7/Windows 8
  • Intel Core i7 or equivalent AMD
  • 4 GB System RAM
  • 50 GB free HDD space
  • GeForce 460, ATI Radeon HD 6850
  • High Speed Internet Connection
  • Steam account and activation required

Auch hier ragen die 50 Gigabyte Festplattenplatz deutlich heraus: Dass Spiele immer größer werden ist wohl nicht mehr aufzuhalten, aber dass ausgerechnet ein auf den Einzelspieler hin konzipierter Ego-Shooter so gewaltig ausfallen würde, können wir nicht wirklich nachvollziehen.

3644_3a90f84820f3de7dc5b0f3b5b378c366_800x600r (image/jpeg)

Ebenfalls überraschend ist der große Graben zwischen den eher gemäßigten Anforderungen an Grafikkarte und RAM, sowie dem Intel Core i7 auf der anderen Seite. Wie bereits öfters geschrieben: Es hat den Anschein, dass einige Publisher gezielt auf "große Prozessoren" setzen, um Werbeeinnahmen zu kassieren. Macht Euch also erstmal keine Sorgen, wenn Ihr "nur" einen i5 (oder das AMD-Äquivalent) daheim stehen habt!

Wolfenstein: The New Order erscheint am 23. Mai für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und PC. Den aktuellen Trailer findet Ihr hinter diesem Link...

 ...und hinter diesem Link könnt Ihr Wolfenstein: The New Order auf amazon.de vorbestellen.