World of Speed | Premiere

Arcade F2P Spin-off von Project Cars angekündigt

World of Speed | Premiere: Arcade F2P Spin-off von Project Cars angekündigt World of Speed | Premiere: Arcade F2P Spin-off von Project Cars angekündigt
Von |
World of Speed | Premiere Arcade F2P Spin-off von Project Cars angekündigt 15 Fotos

Da bekommen Rennspiel-Fans feuchte Augen: Die Slighty Mad Studios arbeiten an einem Arcade Spin-off von Project Cars!

Wem letzteres nichts sagen sollte, der hat die letzten Jahre einiges verpasst: Das Rennspiel mit den extrem hohen Zielen an Realismus und User-Einbindung befindet sich bereits seit längerer Zeit in einer scheinbar endlosen Beta-Phase.

Finanziert wurde der Titel nicht von einem Publisher, sondern alleine durch den Entwickler und die Community. Letztere konnte durch den Kauf sogenannter "Tool Packs" direkten Einfluss auf die Entwicklung nehmen, darunter zum Beispiel die Planung neuer Inhalte, QA und Marketing. Der Clou: Die Teilnehmer sollen in den ersten zwei Jahren stolze 70 Prozent der InGame-Verdienste ausgezahlt bekommen. 

2028_d35bf0c9f887f1d3055e8a6fa4c55bb5_800x600r (image/jpeg)

Jetzt gehen die Slightly Mad Studios einen Schritt weiter: Anstelle Project Cars wie ursprünglich geplant für Konsole zu veröffentlichen, bekommen PC-Spieler jetzt nicht nur das Hauptspiel, sondern auch den heute brandneu vorgestellten Arcade-Ableger. 

Dieser läuft unter dem Namen "World of Speed" und kann sich auf den ersten Screenshots und dem unten verlinkten Video mehr als sehen lassen. Da kommen durchaus gute, alte Project Gotham Racing Erinnerungen hoch!

In World of Speed sollen die virtuellen Fahrer auf eine beinahe endlose Garage an Fahrzeugen zugreifen können: Vom Otto-Normal-Flitzer bis zum absoluten Rennfahrer-Traum ist alles dabei, was die Geschichte der Fahrzeuge hergibt. Auch die enthaltenen Örtlichkeiten machen selbst Gran Turismo Konkurrenz, bislang wurden London und San Francisco als spielbare Kurse genannt. 

2030_9ae4ecd1f93d1fa09502b70241cd9f71_800x600r (image/jpeg)

Darüberhinaus soll World of Speed als Online-Titel ständig ausgebaut und erweitert werden - ganz dem großen Bruder Project Cars. Sahnehäubchen obendrauf: World of Speed wird "free2play" in Eure virtuelle Festplattengararge geliefert. 

Unsere erste Einschätzung: Als Arcade-Titel dürfte World of Speed erheblich mehr Aufmerksamkeit erhaschen, als der eher für die Hardcore-Rennspieler ausgerichtete Titel Project Cars. Das könnte durchaus zum Kassenschlager mutieren und groß werden!

Die Closed Beta für World of Speed soll bereits im Frühling 2014 starten. Mehr Infos und die Anmeldung zur Closed Beta findet Ihr auf worldofspeed.com.