"1LIVE O-Ton-Charts – Die Show" in Düsseldorf

Moderatoren im Interview: Olli Briesch und Micha Imhof über unfreiwillige Komik

"1LIVE O-Ton-Charts – Die Show" in Düsseldorf: Moderatoren im Interview: Olli Briesch und Micha Imhof über unfreiwillige Komik "1LIVE O-Ton-Charts – Die Show" in Düsseldorf: Moderatoren im Interview: Olli Briesch und Micha Imhof über unfreiwillige Komik Foto: 1Live

"Wo hat er dich denn geschlagen?" - "In Karlsruhe!". Manche O-Töne sind einfach Kult und sorgen auch heute noch für große Lacher. Weil die O-Ton-Charts zu den beliebtesten Comedy-Serien auf 1LIVE gehören, gehen die beiden Radio-Moderatoren Olli Briesch und Micha Imhof in diesem Jahr erstmals mit ihrer gemeinsamen "1LIVE O-Ton-Charts – Die Show" auf Tour. Am 7. (ausverkauft) und 8. April kommen sie mit den Highlights aus über 13 Jahren ins Düsseldorfer Savoy Theater. Im Interview mit TONIGHT.de sprachen die beiden über die unfreiwillig komische Show – außerdem verlosen wir Tickets für Shows in Düsseldorf und Köln (9.April).

Im Februar standet ihr zehn Mal auf der Bühne von „1LIVE O-Ton-Charts – Die Show“ – seid ihr eigentlich jedes Mal „spontan“ witzig oder haben sich die besten Gags mittlerweile eingespielt?

1LIVE O-Ton-Charts – Die Show (ausverkauft) | Montag, 7. April 2014 1LIVE O-Ton-Charts – Die Show (ausverkauft) // Mo 07.04.14 Savoy Theater Mehr Infos » Olli: Wir versuchen nicht nur das Publikum, sondern auch uns jeden Abend zu überraschen, in dem wir uns Töne um die Ohren hauen, mit denen der andere nicht rechnet. Ansonsten gilt das berühmte Zitat "Spontanität sollte man nie dem Zufall überlassen.“

Micha: Unsere Kommentare zum Programm sind das Beste am Programm.

Ihr seid mit eurer Show bereits quer durch den Sektor gereist – wo gab’s die meisten Lacher und das lustigste Publikum?

Micha: Was ich krass finde - nicht nur das Publikum ist anders, sondern auch die Bühnen. Es gibt Städte und Locations, da guckst du in lachende Gesichter und hörst das Lachen so gut wie nicht. Wegen der Akustik. Oder weil die Leute nach innen lachen? Das beste Publikum hatten wir aber auf jeden Fall in den Städten, in denen wir schon waren. Und in den Städten, in denen wir noch sein werden.

o-ton-charts_tour_2013_promobild05_1 (image/jpeg) Olli Briesch (rechts) zitiert: "'Das was ihr macht, wirkt wie gekonnt und nicht gewollt.' Das passt auch zu unseren Auftritten."

Fast alle Shows waren ruckzuck ausverkauft – was glaubt ihr, lieben die Leute an den O-Ton-Charts?

Micha: Die Fans können jeden Ton mitsprechen. Und in der Show wollen sie mal sehen, ob das andere auch können.

Olli: Eine unfreiwillige Komik, bei der man gleichzeitig mitlachen und sich fremdschämen möchte.

Zweifelt ihr bei besonders verrückten O-Tönen nicht auch manchmal daran, dass es wirklich Menschen gibt, die so etwas sagen?

1LIVE O-Ton-Charts – Die Show | Dienstag, 8. April 2014 1LIVE O-Ton-Charts – Die Show // Di 08.04.14 Savoy Theater Mehr Infos » Olli: Ich finde es gut, dass es solche Menschen gibt. Sonst hätten wir keine O-Ton Charts! Schlimmer wäre es, wenn Menschen fragen würden, was an den Tönen lustig ist und gewisse Dialoge, falsche Zitate oder Beschimpfungen für normal halten würden.

Welcher ist euer persönlicher Lieblings-O-Ton aller Zeiten?

Olli: Neben den Klassikern, die in der Show alle mitsprechen können, mag ich auch den schönen O-Ton einer verärgerten Frau: "Das was ihr macht, wirkt wie gekonnt und nicht gewollt." Das passt auch zu unseren Auftritten.

Micha: Apropos mitsprechen: den "Barschalarm" können wir sogar mitsingen. Den Beweis dafür gibt es in der Show!