Bayern München vs. Borussia Dortmund

Champions-League-Finale: Public Viewing in Düsseldorf

Bayern München vs. Borussia Dortmund: Champions-League-Finale: Public Viewing in Düsseldorf Bayern München vs. Borussia Dortmund: Champions-League-Finale: Public Viewing in Düsseldorf Foto: ap
Von |

Public Viewing: Hannover 96 vs. Fortuna Düsseldorf | Samstag, 18. Mai 2013 Public Viewing: Hannover 96 vs. Fortuna Düsseldorf | Samstag, 18. Mai 2013 Public Viewing: Hannover 96 vs. Fortuna Düsseldorf | Samstag, 18. Mai 2013 Public Viewing: Hannover 96 vs. Fortuna Düsseldorf // Sa 18.05.13 Schlösser Quartier Bohème 50 Fotos Fußball-Deutschland teilt sich am kommenden Samstag in zwei Lager – Gelb und Rot. Denn am 25. Mai treten zum allerersten Mal zwei deutsche Clubs im Champions-League-Finale gegeneinander an – Bayern München gegen Borussia Dortmund. Wir verraten, wo ihr das Endspiel in Düsseldorf am besten gucken könnt.

Sechs Public Viewing-Tipps

Die einen zieht es mit einem lecker Bierchen auf das heimische Sofa, die anderen wollen echtes Public Viewing-Feeling beim Champions-League-Finale am kommenden Samstag. Für all diejenigen unter euch, die Bock auf gemeinsames Jubeln, Zittern und Mitfiebern haben, kommen hier gute Tipps, wo ihr das brisante Finale zusammen mit Freunden verfolgen könnt - los geht's übrigens um 20.45 Uhr.

  • Das zakk öffnet für euch am Samstag schon um 19 Uhr. Das Bier ist bereits kalt gestellt und im Biergarten warten Grill und Kicker auf euch. In der zakk-Halle könnt ihr das hoffentlich mega-spannende Finale auf einer Großleinwand verfolgen. Natürlich "für umme"!
  • Die Nachtresi lädt ab 20 Uhr zum kostenlosen Rudelgucken in der Lounge: 8 Flatscreens, 1 Großbildleinwand und Pizzahappen for free sorgen für ein perfektes Ambiente. Club und Kuppelsaal öffnen dann wie gewohnt ab 22 Uhr!
  • Auch im Ufer 8 dreht sich am Samstag alles um das runde Leder. Hier steigt zwar eigentlich die große Aftershow-Party des"Webvideopreis", aber vorher wird mit Einladung erst einmal beim Public Viewing gemeinsam gezittert, gebangt und gehofft. Extra-Tipp: Hier seid ihr an diesem Abend besonders richtig, wenn ihr um 23 Uhr das Feuerwerk zum Japan Tag sehen wollt.
  • Besten Blick auf das bunte Himmels-Spektakel habt ihr natürlich auch von den Plätzen der Kasematten – dort könnt ihr das Spiel auf großen LED-Wänden verfolgen. Die Wetteraussichten sind zwar zum Fluchen, aber keine Angst, hier sitzt ihr gemütlich überdacht. Vielleicht ein Zusatz-Argument für alle Raucher ;-).
  • Das Ergebnis stimmte beim letzten Public Viewing im Quartier Bohème leider nicht. Die Stimmung beim letzten Erstliga-Spiel der Fortuna dafür aber umso mehr. Auch zum CL-Finale wird wieder der Henkel-Saal geöffnet. Auf mehreren großen Leinwänden habt ihr besten Blick auf das Spiel – und dieses Mal wird es zumindest für die Hälfte der Fans mächtig Grund zum Jubeln geben.
  • Erst Fußball gucken, dann zu Fresh Music Live feiern! Diese Kombi erwartet euch in den Rudas Studios. Die Bilder aus Wembley werden ab 20 Uhr live ins Studio 1 übertragen. Danach stehen Edita Abdieski, Danny D, Iva Zalac, Collin Rich, Andreas Hillesheim, Florian Walther und Alex Heilmann auf der Bühne.
  • Wir lieben Public Viewing im Treibgut! Ob Petrus das eventuell spontan ähnlich sieht, wird sich Samstag zeigen. Sonst geht’s eben rein ins Stahlwerk – auf jeden Fall verwandeln sich Indoor- und Outdoor-Bereich der Ronsdorfer Straße 134 zum Fußball-Paradies mit Barbecue, einer Riesen-Leinwand und zwanzig Plasmafernsehern. Ab 17 Uhr, Eintritt frei.