Bildband "Eleven"

Elf rätselhafte Foto-Bilderwelten

Bildband "Eleven": Elf rätselhafte Foto-Bilderwelten Bildband "Eleven": Elf rätselhafte Foto-Bilderwelten Foto: Philip-Lorca diCorcia Courtesy Philip-Lorca diCorcia/David Zwirner, New York

Der Fotograf Philip-Lorca diCorcia erarbeitete für das legendäre Magazin "W" über elf Jahre elf provokante Foto-Geschichten. Die Aufnahmen entstanden rund um die Welt an Orten wie Havanna, Paris, Bangkok, St. Petersburg, Los Angeles und New York. Sie sind allesamt sehr mysteriös.

Berühmtheit erlangten die Bildstrecken durch ihre schiere Länge und ihre rätselhafte Story hinter den Bildern. Zum ersten Mal werden diese Geschichten jetzt in einem einzigen Band veröffentlicht.

Portraitiert wurden Ikonen wie die Super-Models Nadja Auermann, Guinevere, Kristen McMenamy, Karen Elson, Shalom Harlow und Hannelore Knuts, die Schauspielerin Isabelle Huppert oder der Designer Marc Jacobs.

Jede Fotostrecke erzählt eine andere Geschichte, enthüllt etwas über eine bestimmte Stadt, zeigt die Kälte sozialer Strukturen: In New York begegnet die Modewelt, dargestellt von zwei Frauen der „Upper Class“, der Welt der Straße in Form eines Strichjungen.

In Los Angeles läuft eine junge Frau in Schwarz durch Regen, der zersprungenem Glas gleicht. Ihr entsetztes Gesicht blutet und nimmt den Betrachter gefangen.

Neben den Bildern findet sich in dem Buch ein Interview mit Kunstkritiker Jeff Rian. Darin geht Philip-Lorca diCorcia auf sein Werk im Allgemeinen und seine Arbeit an den elf W-Stories im Speziellen ein. Daran anknüpfend beschreibt die US-Autorin Mary Gaitskill, was diCorcias Arbeiten so besonders macht.

diCorcia wurde 1951 im US-Bundesstaat Connecticut geboren. Sein Studium der Fotografie an der renommierten Yale University schloss er 1979 erfolgreich ab.

Bekannt wurde er durch Einzelausstellungen seiner Werke am Museum of Modern Art in New York, am Institute of Contemporary Art in Boston, im Centre National de la Photographie in Paris oder in der Whitechapel Art Gallery in London.

Er war Stipendiat der Guggenheim Foundation und erhielt mehrere Förderpreise. Der Künstler lebt und arbeitet in New York.

Philip-Lorca diCorcia: Eleven
288 Seiten, Hardcover
191 Abbildungen
ISBN: 978-3-941459-29-8
Preis: 65 Euro
Verlag Feymedia

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!