Vom "Spiel des Jahres" bis zu den Geheimtipps

Die besten Brett- und Kartenspiele 2021

Vom "Spiel des Jahres" bis zu den Geheimtipps: Die besten Brett- und Kartenspiele 2021 Vom "Spiel des Jahres" bis zu den Geheimtipps: Die besten Brett- und Kartenspiele 2021 Foto: Shutterstock.com

Flash Point (image/jpeg) Flash Point

2 bis 6 Spieler
Ab 10 Jahre
Kooperatives Brettspiel
Spieldauer ca. 45 Minuten
Einstieg: Mittel
Preis: ca. 25 Euro
Fazit: 8 von 10 Punkten

Wer als kleines Kind schon immer mal Feuerwehrmann werden wollte, für den geht mit Flash Point ein Traum in Erfüllung: Das stark illustrierte Brettspiel führt euch an diverse Orte um Brandherde zu löschen, Gefahrenstoffe einzusammeln und verletzte Bewohner aus dem Inferno zu retten.

Dabei übernehmt ihr in dem kooperativen Spiel höchst unterschiedliche Rollen, müsst euch teils perfekt absprechen und die Spielumgebung genau im Auge behalten: Aus einem kleinen Feuer entwickelt sich schnell ein Großbrand, der euch wichtige Wege versperrt und eure wichtigste Ressource – die Zeit – mit sich verschlingt.

Ein extrem spannendes Spiel, welches sowohl Anfängern, als auch Experten unterschiedlich schwieirge Regelauslegungen an die Hand gibt, und welches mit einigen Erweiterungen bereits viel Stoff für weitere Abenteuer in den Flammen parat hält.

Hinter diesem Link findet ihr Flash Point auf amazon.de.

Luchador (image/jpeg) Luchador

2 bis 6 Spieler
Ab 8 Jahre
Wrestling Würfelspiel
Spieldauer ca. 15 Minuten
Einstieg: Leicht
Preis: ca. 30 Euro
Fazit: 7 von 10 Punkten

„Luuuu-chaaaa-doooor!“ Wenn dieser Kampfruf durch das Wohnzimmer schallt, begeben sich die willigen Wrestler mal wieder stehend auf die heimische Couch, um ihre Mitspieler mit einem Stuhl, Tisch oder einem spektakulären Special-Move in die Knie zu zwingen.

Im Kern eigentlich „nur“ ein Würfelspiel, macht Luchador dank seiner Aufmachung inklusive beidseitig verwendbarer Kampfarena (als normaler „Ring“ oder „Cage Fight“) und kultiger Spielfiguren wie "La Cobra Vuelo" und "Bam Bam En Fuego" viel her. Wenn sich dann noch ein Spieler als lautstarker Ansager betätigt, ist die Wrestling-Atmosphäre daheim perfekt.

Die Regeln sind schnell verständlich, der Party-Faktor hoch. Einziger Malus: Bislang ist Luchador nur auf englisch erhältlich, an einer deutschen Version wird momentan gearbeitet.

Hinter diesem Link findet ihr Luchador auf amazon.de.

Luchador 1 (image/jpeg)

Patchwork (image/jpeg) Patchwork

2 Spieler
Ab 8 Jahre
Brettspiel
Spieldauer: 15 bis 25 Minuten
Einstieg: Leicht
Preis: ca. 18 Euro.
Fazit: 9 von 10 Punkten

Keine Sorge: Selbst wer mit der "Stoff und Näh-Thematik" nichts anfangen kann, sollte Patchwork dringend eine Chance geben. Denn hinter dem Titel versteckt sich eine der cleversten Spielmechaniken der letzten Jahre, perfekt auf den Punkt gebracht von Autor Uwe Rosenberg (Bohnanza, Agricola, Arler Erde).

Zwei Spieler versuchen sich am Zusammensetzen einer Patchworkdecke: Die Anzahl der Züge ist begrenzt, weswegen das Verteilen der Stoffe im "Tetris-Stil" strategisch vorausgeplant werden sollte. Ein ungemein cleveres Spiel und die perfekte Unterhaltung für (leider) nur zwei Spieler.

Hinter diesem Link findet ihr "Patchwork" auf amazon.de.

Patchwork 1 (image/jpeg)

Loony Quest (image/jpeg) Loony Quest

2 bis 5 Spieler
Ab 8 Jahre
Geschicklichkeitsspiel
Spieldauer: 20 bis 60 Minuten
Einstieg: Sehr leicht
Preis: ca. 28 Euro
Fazit: 9 von 10 Punkten

Loony Quest vollbringt fürwahr einzigartiges: Es mischt Video- mit Brettspiel, und dies auf höchst eigenständige Art und Weise. Enthalten sind jede Menge "Level", die in der Mitte des Tisches für jeden gut sichtbar aufgedeckt werden. Jeder Spieler erhält einen Stift und eine Klarsichtfolie vor sich: Jetzt müssen binnen weniger Sekunden die im Level angegebenen Ziele erreicht werden, indem ihr sie auf der Folie einzeichnet.

Die Ziele reichen dabei von "Kreist die Gegenstände ein!" bis hin zu "Zeichnet eine Linie von hier nach da!". Nachdem jeder Spieler mit seiner Zeichnung fertig ist, wird abgerechnet: Die Folien werden auf das Level gelegt und es wird verglichen, welche Ziele getroffen, und welche verfehlt wurden. Gegner und Wände geben dabei natürlich Minuspunkte.

Dank des genialen Designs und den vielen, vielen Levels kommt hier garantiert so schnell keine Langeweile auf. Außerdem schreit das Spiel bereits jetzt nach zukünftigen "Add-ons" - sei es offiziell, oder durch selbst erstellte Level. Tolles Teil!

Hinter diesem Link findet ihr "Loony Quest" auf amazon.de.

Loony Quest 1 (image/jpeg)