Düsseldorf: Letzte CPD

Abschied von der Modemesse

Düsseldorf: Letzte CPD: Abschied von der Modemesse Düsseldorf: Letzte CPD: Abschied von der Modemesse Foto: dapd
Von |

Einst war die CPD die größte Modemesse der Welt. Vor zehn Jahren begann der Abstieg. Jetzt fand die Messe nach mehr als 60 Jahren zum letzten Mal statt. Die Showrooms haben der CPD den Rang abgelaufen. In Derendorf eröffneten Gerry Weber und OB Dirk Elbers das Showroom-Haus Halle 30.

Fashion meets Love | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion meets Love | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion meets Love | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion meets Love // Sa 04.02.12 Ufer 8 112 Fotos Die letzte CPD in Düsseldorf hat etwas Trauriges. Gerade mal zwei Hallen wurden für die Ausstellung, die unter dem Namen Igedo einmal die größte Modemesse der Welt war, reserviert. Früher waren alle Messehallen belegt. Heute herrscht alles andere als Gedränge. Der Laufsteg mit den Models, die täglich neue Kollektionen von Wintermode für die Saison 2012/2013 zeigen, wirkt verloren in der riesigen Halle. Heute ist der letzte der drei Messetage. Dann ist die CPD Geschichte. 12 000 Gäste erwartet Philipp Kronen, Geschäftsführer der Igedo, Veranstalter der CPD. 350 Unternehmen zeigen ihre Trends in den Hallen. Zu Hochzeiten kamen mehr als 2700 Aussteller zur "Collection Premieren Düsseldorf".

Showroom | Samstag, 4. Februar 2012 Showroom | Samstag, 4. Februar 2012 Showroom | Samstag, 4. Februar 2012 Showroom // Sa 04.02.12 Seifenfabrik Dr. Thompson's 67 Fotos Opening-Party Vertical Gallery III | Samstag, 4. Februar 2012 Opening-Party Vertical Gallery III | Samstag, 4. Februar 2012 Opening-Party Vertical Gallery III | Samstag, 4. Februar 2012 Opening-Party Vertical Gallery III // Sa 04.02.12 InterContinental 47 Fotos Gerry Weber Opening Party | Sonntag, 5. Februar 2012 Gerry Weber Opening Party | Sonntag, 5. Februar 2012 Gerry Weber Opening Party | Sonntag, 5. Februar 2012 Gerry Weber Opening Party // So 05.02.12 Halle 30 90 Fotos

 

Seit 2003 hat die CPD immer mehr Besucher verloren. Die großen Shows, mit Glamour und chi-chi, finden heute in Berlin statt. Irgendwann mussten die Macher die Notbremse ziehen. Ab Sommer wird die CPD durch eine neue Veranstaltung ersetzt und zieht vom Messegelände auf das Areal Böhler in Meerbusch. "Es wird etwas komplett anderes, keine klassische Messe mehr", sagt Kronen. Die zweimal jährlich stattfindende "Gallery Düsseldorf" soll sich auf Avantgarde- und Designerkollektionen konzentrieren. Ein paar Wochen vorher können die Teilnehmer sich zudem bei einer "Preview" in Berlin präsentieren.

Neben der CPD fand in Golzheim die Ordermesse Supreme statt. Sie ist im Vergleich zur vergangenen Saison gewachsen: 2011 war die Ordermesse mit drei Etagen in das B1-Hochhaus am Benningsen Platz gezogen. "Wir haben jetzt 1000 Quadratmeter mehr", sagt Aline Schade vom Ausrichter Munich Fashion Company. "Das sind 50 Kollektionen mehr."

Fashion Design Award 2012 meets Fashion Kitchen | Freitag, 3. Februar 2012 Fashion Design Award 2012 meets Fashion Kitchen | Freitag, 3. Februar 2012 Fashion Design Award 2012 meets Fashion Kitchen | Freitag, 3. Februar 2012 Fashion Design Award 2012 meets Fashion Kitchen // Fr 03.02.12 Nachtresidenz 156 Fotos Fashion Night zur CPD | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion Night zur CPD | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion Night zur CPD | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion Night zur CPD // Sa 04.02.12 Nachtresidenz 218 Fotos Fashion exposed | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion exposed | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion exposed | Samstag, 4. Februar 2012 Fashion exposed // Sa 04.02.12 the attic 50 Fotos

 

 

Auch wenn Schade sagt, dass sie "von den Einladungen der CPD profitieren", scheinen die Aussteller nicht von der Modemesse abhängig zu sein. "Ich vermisse die CPD nicht und glaube auch nicht, dass das jemand tut", sagt Kerstin Voigt-Weinhold, Geschäftsführerin beim Label Headhunter. Ilona Kather von der Hauber Gruppe, die die Showrooms von Luisa Cerano und Hauber betreut, glaubt nicht, dass sich durch den Wegfall der CPD etwas ändert. "Die Kunden kommen trotzdem. Wichtig ist nur, dass man für die Showrooms einen festen Termin hat. Dann braucht man das Messegelände nicht."

Dass Mode in Düsseldorf auch ohne CPD eine gewichtige Rolle spielt, ließ sich bei der Eröffnung des Showroom-Hauses Halle 30 von Gerry Weber erahnen. Firmenchef Gerhard Weber durschnitt gemeinsam mit OB Dirk Elbers das Rote Band. 33 Showroom-Mieter präsentieren in der Halle 30 auf 14 500 Quadratmetern ihre Kollektionen.

German Fashion Design Award 2012 | Freitag, 3. Februar 2012 German Fashion Design Award 2012 | Freitag, 3. Februar 2012 German Fashion Design Award 2012 | Freitag, 3. Februar 2012 German Fashion Design Award 2012 // Fr 03.02.12 Nachtresidenz 123 Fotos "Düsseldorf ist auch ohne CPD eine hochinteressante Messestadt. Alle Showrooms in der Halle 30 waren nach kurzer Zeit vermietet. Wir könnten sogar noch mehr vermieten", sagte Weber im Gespräch mit der RP. Berlin mache die größere, aber "hier in Düsseldorf wird das Geld mit den Orders verdient. OB Elbers lobte das unternehmerische Investment Webers als "großartige Entscheidung."

Info: Igedo und CPD

Nach dem Zweiten Weltkrieg schlossen sich Textilunternehmer zur „Interessengemeinschaft Damenoberbekleidung“ (Igedo) zusammen. 1949 begann die Geschichte der Igedo mit einer Straßenmodenschau auf der Düsseldorfer Königsallee. Im selben Jahr fand am Rhein die erste Modefachmesse statt, mit 24 Firmen. Zeitweise bündelte die Igedo mehrere Messen unter einem Dach.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: RP