Gangsterbanden und Meisterdetektive

Wunschliste: Neue Konsolenspiele für Weihnachten

Gangsterbanden und Meisterdetektive: Wunschliste: Neue Konsolenspiele für Weihnachten Gangsterbanden und Meisterdetektive: Wunschliste: Neue Konsolenspiele für Weihnachten Foto: dpa, THQ

Betulich, schwarzhumorig oder sportlich? Der letzte Schwung an Konsolenspielen vor Weihnachten bietet für jeden Geschmack etwas. Mit dabei sind zum Beispiel Gangsterkriege in "Saints Row", Wrestling-Matches bei "WWE 12" und ein neues Zelda-Abenteuer.

Bei den Videospiele-Herstellern herrscht in diesen Tagen reges Treiben. Wer im Weihnachtsgeschäft Erfolg haben will, muss seine Ware deutlich vor dem Fest der Liebe auf den Markt bringen. Deshalb gibt es im Dezember kaum neue Spiele, die zweite Novemberhälfte ist dagegen voll mit vielversprechenden Neuheiten.

"The Legend of Zelda: Skyward Sword" ist der neueste Titel der beliebten Action-Adventure-Reihe von Nintendo. Hauptfigur Link bedient sich diesmal ausgiebig der Fähigkeiten eines großen Vogels, der Abenteuer hoch oben im Himmel ermöglicht.

Ansonsten ist das Spiel wie immer gut gefüllt mit Rätseln, Herausforderungen und Kämpfen. Die erste Falle lauert allerdings schon beim Kauf, denn die ausgefeilten Schwertkämpfe funktionieren nur mit der überarbeiteten Wii-Steuerung "Motion Plus".

Bei neueren Konsolen ist sie automatisch dabei. Wer seine Wii schon länger hat, muss eventuell nachrüsten. "The Legend of Zelda: Skyward Sword" ist exklusiv für Nintendo Wii erhältlich und kostet rund 50 Euro.

Gewalttätige Auseinandersetzungen unvermeidlich

Ebenfalls bereits erschienen ist zum Beispiel das Gangsterspiel "Saints Row: The Third". Die Straßengang der "Third Street Saints" hat nach den Ereignissen der ersten beiden Teile großen Einfluss und erhebliche Wirtschaftskraft erreicht.

Der zweifelhafte Ruhm ruf Neider auf den Plan, diesmal in Form des bösen Syndikats. Die würden sich die Saints gerne unter den Nagel reißen - gewalttätige Auseinandersetzungen sind da unvermeidlich.

Die Werkzeuge, die dabei zum Einsatz kommen, gehen allerdings deutlich über die Handfeuerwaffen und Motorräder ähnlicher Spiele hinaus. Stattdessen gibt es hier schon in den ersten Leveln Fallschirmsprünge, satellitengestützte Luftangriffe und Panzerfahrten.

Das Ganze wird mit viel schwarzem Humor und Zweideutigkeiten bis an die Grenze der Geschmacklosigkeit präsentiert. Obwohl die deutsche Version gegenüber dem Original gekürzt wurde, hat der Titel keine Jugendfreigabe erhalten. Der Titel ist für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich und kostet jeweils rund 55 Euro.

Abenteuerspiel für Hobby-Detektive

dtp Entertainment hat mit dem Wii-Titel "Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings" ein Abenteuerspiel für Hobby-Detektive veröffentlicht. Der Spieler schlüpft abwechselnd in die Rollen von Sherlock Holmes und Doctor Watson.

Bei der Suche nach einem Mörder besuchen die Ermittler rund 40 authentische Orte in London und sammeln einen Sack voller Indizien und Hinweise. Geschicktes Kombinieren und Hineindenken in den Täter ist dabei unerlässlich.

Das Spieltempo ist deutlich gemächlicher als bei den Ballereien und Verfolgungsjagden anderer Spiele. "Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings" wird rund 40 Euro kosten.

Curling, Paraski und Schneemobilfahren

Auch Sofa-Sportler kommen zum Ende des Spielejahres noch mal auf ihre Kosten. Passend zur Jahreszeit bringt Koch Media "Eurosport Winter Stars" auf den Markt. In elf Disziplinen können bis zu vier Spieler im Netz oder an der gleichen Konsole gegeneinander antreten.

Neben klassischen Sportarten wie Biathlon, Viererbob und Skifliegen werden unter anderem auch Curling, Paraski und Schneemobilfahren geboten. Die Schwierigkeitsstufe lässt sich dabei für jeden Spieler einzeln anpassen, so dass auch zwischen Könnern und Anfängern spannende Wettbewerbe möglich sind.

"Eurosport Winter Stars" ist für Wii, Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar. Auf jeder Konsole wird die entsprechende Bewegungssteuerung unterstützt. Die Wii-Variante kostet etwa 40 Euro, Playstation 3- und Xbox 360-Besitzer zahlen jeweils rund 50 Euro.

Neue Grafik-Engine

Wer sich statt auf der Skipiste lieber im Ring austobt, kann zu dem Wrestling-Titel "WWE 12" greifen. Publisher THQ verspricht eine neue Grafik-Engine, durch die die Kämpfe im Vergleich zum Vorgänger deutlich realistischer ablaufen sollen. Dafür sorgt auch die Berücksichtigung von Attributen wie Ausdauer.

Spieler können einen der mitgelieferten Wrestling-Stars verkörpern oder sich einen eigenen Kämpfer erstellen, komplett mit Manövern und Einmarschmusik. "WWE 12" gibt es für Wii (rund 40 Euro), Xbox 360 und Playstation 3 (je rund 55 Euro).

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!

Quelle: RPO