Gruseln im Landschaftspark

"Halloween Run" 2019 in Duisburg

Gruseln im Landschaftspark: "Halloween Run" 2019 in Duisburg Gruseln im Landschaftspark: "Halloween Run" 2019 in Duisburg Foto: TONIGHT.de/Natali Krichevski/Thomas Berns

Es ist wieder soweit: Am 31. Oktober findet der traditionelle "Halloween Run" im Landschaftspark Duisburg-Nord statt und das ehemalige Hüttenwerk verwandelt sich in eine riesige Gruselarena.

Blutige Krankenschwestern, Schächter, Geister und Hexer - am 31. Oktober treiben im ehemaligen Hüttenwerk in Duisburg schaurige Gestalten ihr Unwesen und rennen um die Wette. Ein Horrorlauf auf 5 oder 10 Kilometern. Denn nicht nur die Läufer schmeißen sich für die schaurigste Nacht des Jahres in Schale. Auch die Veranstalter lassen es sich nicht nehmen, euch den Parcours so schwer wie möglich zu gestalten ;-). Also, Augen auf beim Lauf, denn wer weiß, wer oder was an der nächsten Ecke auf euch wartet!

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Ablaufplan:

  • 16 - 18.30 Uhr Startnummernausgabe und Nachmeldungen (bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Start).
  • 17.30 Uhr Start 500 Meter Bambinilauf (bis Jg. 2012 und jünger)
  • 18 Uhr Start 1,2 km Schülerlauf (bis Jg. 2001)
  • 18.30 Uhr Start 5 km Lauf
  • 19.30 Uhr Start 10 km Lauf
  • 21 Uhr Siegerehrung/Liveshow
  • 22.30 Uhr Schluss

Teilnehmen kann jeder, der Lust auf Horror und ein wenig Sport hat. Anmelden könnt ihr euch entweder vor Ort oder direkt im Netz

Auszeichnungen:

  • Die besten drei Frauen und Männer jeden Laufes werden geehrt
  • Die besten fünf Kostüme werden geehrt
  • Finisher-Medaillen für jeden Teilnehmer
  • Für die jüngsten Läufer gibt es diesmal wieder eine kleine Überraschung

Gruselspektakel 2019: Das sind die besten Halloween-Partys in Düsseldorf Gruselspektakel 2019 Das sind die besten Halloween-Partys in Düsseldorf Zum Artikel »

Und so sieht die Strecke aus:

Halloween in Düsseldorf Sexy Gruselspektakel in den Clubs 46 Fotos

Ruhrpott-Romantik und grüne Oasen: Diese 10 Spots in Duisburg müsst ihr gesehen haben Ruhrpott-Romantik und grüne Oasen Diese 10 Spots in Duisburg müsst ihr gesehen haben Zum Artikel »