Open-Air-Kino, Sommersessions und vieles mehr

10 Wochen buntes Programm im Biergarten Vier Linden

Open-Air-Kino, Sommersessions und vieles mehr: 10 Wochen buntes Programm im Biergarten Vier Linden Open-Air-Kino, Sommersessions und vieles mehr: 10 Wochen buntes Programm im Biergarten Vier Linden Foto: Veranstalter

Es ist wieder soweit. Der Biergarten Vier Linden in Oberbilk und Sommersprossen haben sich für diesen Sommer wieder 10 Wochen mit vollem Kultur-Programm für euch einfallen lassen. Neben dem klassischen Biergarten-Feeling gibt es in diesem Jahr wieder Musik, Kino, Theater und vieles mehr für kleines Geld. Was genau, das erfahrt ihr hier.

"Sommersessions"

An jedem ersten Donnerstag im Monat ist der Biergarten Schauplatz und Gastgeber der so genannten Sommersessions. Bei diesen Sessions handelt es sich um Musiksessions, bei denen verschiedene Künstler spontan Musik machen.

Die Bandbreite reicht dabei von Polka, Jazz oder Jazzblues bis hin zu Minimalmusik. Die Künstler sorgen für reichlich Abwechslung. Das Besondere: Die Konstellationen wechselt alle fünf Minuten, so dass es nie langweilig wird.

Einlass ist immer schon um 19 Uhr, egal bei welchem Wetter. Die erste Session beginnt dann ab halb acht.

"Open Air Kino"

Elyas M’Barek über kreischende Mädels & Lehrersein: "Fack ju Göhte"-Star im Interview Elyas M’Barek über kreischende Mädels & Lehrersein "Fack ju Göhte"-Star im Interview Zum Artikel » Wir lieben Kino. Das gilt jedenfalls im Vier Linden. Hier werden dienstags bei Einbruch der Dunkelheit alte Western- und Italo-Western-Klassiker auf der Leinwand gezeigt. Donnerstags sind vor allem bekannte Musikfilme auf der Tagesordnung und freitags werden sogar aktuelle Blockbuster wie etwa "Fuck ju Göthe" gezeigt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

"Public Viewing"

Public Viewing Fußball WM 2014 | Samstag, 21. Juni 2014 Public Viewing Fußball WM 2014 | Samstag, 21. Juni 2014 Public Viewing Fußball WM 2014 | Samstag, 21. Juni 2014 Public Viewing Fußball WM 2014 // Sa 21.06.14 Boui Boui Bilk 89 Fotos Na klar, die WM ist noch und darauf haben sich die Veranstalter selbstverständlich eingestellt. Die Tage, an denen Deutschland spielt (wir hoffen natürlich bis zum WM-Sieg am 13. Juli), sind fürs Public Viewing reserviert.

Doch das sportliche Großereignis ist nicht das Einzige, was es im Biergarten für die Augen gibt. So sind die Sonntage etwa dafür reserviert gemeinsam mit anderen Menschen beim sonntäglichen Tatort mitzurätseln, wer der Täter ist.

"Kunst gegen Bares"

Die Veranstaltungsreihe "Kunst gegen Bares" ist mit einer Theatervorführung gleichzusetzen. Es ist etwas ganz spezielles, das Gerd Buurmann bereits seit 2007 auf die Beine stellt. Am ehesten lässt sich das Event mit der Muppet-Show vergleichen, nur eben mit echten Menschen statt Puppen.

Das besondere an der Aufführung: Künstler und Zuschauer sitzen gemeinsam im Plenum, der Moderator holt dann aber die einzelnen Künstler immer wieder auf die Bühne. Diese bekommen dann eine gewisse Redezeit, in der sie das Publikum überzeugen können. Hat die Show gefallen, geht ein Sparschwein herum, in das die Zuschauer dann eine Spende für den Künstler einwerfen dürfen.

Der, der das meiste Geld sammelt wird zum Kapitalistenschwein des Abends gekürt. Natürlich mit einem herzlichen Augenzwinkern. Übrigens: Der Eintritt beträgt an solchen Abenden 7 Euro. Wem das zu schnell ging, hier noch einmal die sieben Basics zum "Kunst gegen Bares":

  1. Zuschauer und Künstler kommen den selben Weg und sitzen zusammen im Publikum.
  2. Die Künstler werden von der Moderation aus dem Publikum auf die Bühne geholt.
  3. Die Präsentationszeit muss für alle Künstler gleich beschränkt sein.
  4. Jeder Künstler erhält nach der Präsentation ein Sparschwein.
  5. Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
  6. Das Geld in den Sparschweinen geht zu 100 Prozent an die Künstler.
  7. Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld wird zum “Kapitalistenschwein des Abends” gekürt.

"Basics"

Damit habt ihr auch schon den ersten Überblick über die bevorstehenden 10 Wochen Kulturprogramm im Biergarten Vier Linden. Einige generelle Regeln sind jedoch zu beachten. Das Mitbringen von eigenen Speisen ist ausdrücklich erwünscht, wer Grillgut hat, kann sogar den hauseigenen Grill kostenfrei benutzen.

Damit es aber auch ein geselliger Abend wird und diese Events weiterhin stattfinden können, ist das Mitbringen eigener GETRÄNKE untersagt, die müsst ihr dann schon dort kaufen. Ein mehr als fairer Deal, oder nicht?

Vier Linden

Der Biergarten VierLinden liegt im Südpark hinter der Mitsubishi-Electric-Halle (ehemals Philipshalle) im Innenhof des Akki-Hauses am Parkplatz 2. Weitere Infos gibt's unter www.biergarten-vierlinden.de!