Pandas, Justin Bieber und OK Gos musizierendes Auto

Die Internet-Stars unserer Zeit

Pandas, Justin Bieber und OK Gos musizierendes Auto: Die Internet-Stars unserer Zeit Pandas, Justin Bieber und OK Gos musizierendes Auto: Die Internet-Stars unserer Zeit Foto: Screenshot Youtube
Von |

Walk off the Earth, Lana Del Ray, Angie Vazquez oder OK Go - das Internet ist das Fernsehen von morgen. Doch wie wird man zu einem Internet-Star? In den Vereinigten Staaten zählt die weltweit erfolgreichste Videoplattform Youtube schon seit drei Jahren zum festen Unterhaltungsmedium. Es gibt Fernsehen und es gibt Youtube.

Der neuste Hit ist das Video von OK Go - den vier coolen Typen aus Chigaco:

Unglaublich, oder? Dazu später noch mehr...

Walk Off The Earth bei YouTube: Großklassiges Cover von "Somebody that I used to know" Walk Off The Earth bei YouTube Großklassiges Cover von "Somebody that I used to know" Zum Artikel » Auch in Deutschland ist Youtube weiter auf dem Vormarsch. Es gibt Youtuber-Treffen in beinahe jeder Stadt, die hunderte Videobegeisterte und Fans der Filmemacher anziehen. Dem Star aus dem Internet ganz nah sein, das wünschen sich tausende User. Aber Stars aus dem Internet, gibt es so etwas wirklich? Die Antwort ist ganz klar: Ja! Beinahe jeder hat die Chance, von heute auf morgen ein Sternchen am Internethimmel zu werden. Man benötigt dafür nur eine Kamera und eine Idee. Eine Idee, die vorher noch keiner hatte. Eine Idee, die provoziert und die Zuschauer interessiert.

Belohnt wird die Mühe mit Klicks, Kommentaren und Bewertungen via Daumen-System. Der User bewertet das Video mit einem „Daumen nach oben“, wenn es ihm gefallen hat und mit einem „Daumen nach unten“, wenn es nichts für ihn war. Man darf sich also fühlen wie Cäsar beim Kampf der Gladiatoren. Die User sind knallhart, das zeigt sich auch in den Kommentaren. Hier wird kein Blatt vor den Mund bzw. vor die Tastatur genommen.

Internet-Stars unserer Zeit

12 Millionen Views bei You Tube: Adele-Cover Angie Vazquez - 10 Jahre und so talentiert... 12 Millionen Views bei You Tube Adele-Cover Angie Vazquez - 10 Jahre und so talentiert... Zum Artikel » Aber wer sind eigentlich die Internet-Stars unserer Zeit? Da wäre zum einen Justin Bieber. Er ist eigentlich der erste richtige Star, den das Internet hervorbrachte. Usher entdeckte seine Gesangsvideos und nahm ihn prompt unter Vertrag. Mehr als 377.000.000 Klicks sammelte Bieber bisher mit seinen Videos auf Youtube und ein Ende des „Bieber-Fiebers“ ist nicht in Sicht.

Ebenfalls einen großen Erfolg verzeichnete die Band Walk off the Earth die Goytes "Somebody that I used to know" coverten. Die zehnjährige Angie Vazquez aus Mexico coverte mit ihren beiden Brüdern Adeles Hit "Rolling In The Deep“. Innerhalb kürzester Zeit hat das Video der drei über 12 Millionen Klicks auf Youtube gesammelt. Sie ist der Newcomer am Pop-Himmel und ihre Fangemeinde wächst stetig weiter. Lana Del Ray erobert mit ihrem Gesang nicht nur Herzen, sondern auch Aufrufe. Ihr Musikvideo "Video Games" hat auf Youtube schon mehr als 27 Millionen Klicks zu verzeichnen. Mittlerweile ist sie bei Universal unter Vertrag.

Starke Stimme & Lolita-Charme : Lana del Rey - an dieser Frau kommt (fast) keiner vorbei Starke Stimme & Lolita-Charme Lana del Rey - an dieser Frau kommt (fast) keiner vorbei Zum Artikel » Auch andere Musiker werden mit ihren Videos gerade zum Internethit. Die Rede ist von der amerikanischen Independent-Rockband „OK Go“, die im Internet eigentlich gar nicht mehr Independent ist. Die vier Jungs aus Chicago haben es nämlich für sich entdeckt, ausgefallene Musikvideos zu drehen. Ihren Youtube-Durchbruch hatten sie mit ihrem Video „Here It Goes Again“. Dieses besteht aus einer am Stück gefilmten, auf acht Laufbändern vorgeführten Tanzroutine. Bisher wurde dieses Video knapp 12 Millionen Mal angeklickt – unglaublich. Dieser Clip brachte ihnen 2006 einen Youtube Award in der Kategorie „Most Creative“.

OK Go mit „Needing/Getting“

Ihren zweiten Coup landeten „OK Go“ nun mit dem Video „Needing/Getting“. Gerade mal vier Tage online, wurde es schon 9 Millionen Mal angeschaut und die Aufrufzahlen steigen stetig weiter. Kein Wunder, denn in ihrem Video geben die Jungs richtig Gas – und zwar in einer Wüste nahe Los Angeles. Sie sitzen in einem gut gepolsterten Chevrolet Sonic, tragen bunte Rennanzüge und dazu passende Helme. Ok-GO-3 (image/jpeg) Piano spielen mal anders. Die Jungs von OK Go geben Gas! Anfangs scheint es so, als würden sie mit dem Auto gleich eine Klippe hinunter fahren. Doch wer hier an ein Stunt-Video glaubt, hat weit gefehlt. Kurze Rückfrage des Fahrers im blauen Dress an sein Team - und der Hintermann beginnt damit, die Tür des Autos rhythmisch auf und zu zuschlagen. Los geht's.

Der Wagen fährt durch verschiedene „Parcours“, bestehend aus Pianos, Plastiktonnen und anderen Objekten. Diese werden mit Hilfe eines Stocks, der aus dem Fenster gehalten wird, beim Vorbeifahren bespielt. Dabei sind die „Instrumente“ so angeordnet, dass der Stock immer den richtigen Beat trifft. Verrückt aber erfolgreich!

Youtube bietet einem unendlich viele Möglichkeiten. Dort geht es nicht unbedingt um Modelmaße und makellose Schönheit. Es kommt einzig und allein darauf an, was du leistest und ob du außergewöhnlich genug bist. Auf Youtube hat wirklich jeder die Chance, ein Star zu werden. Es gibt kein Geheimrezept oder eine Formel, die man anwenden kann. Man sollte einfach das tun, was einem Spaß macht und die Kamera drauf halten. Und wer weiß, vielleicht bist du ja der nächste Star und trittst in Justin Biebers Fußstapfen oder in die des niesenden Pandas?