So romantisch wurde gespeist

Wunderschöne Atmosphäre bei "Genuss ohne Strom"

So romantisch wurde gespeist: Wunderschöne Atmosphäre bei "Genuss ohne Strom" So romantisch wurde gespeist: Wunderschöne Atmosphäre bei "Genuss ohne Strom" Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs
Von |

"Sensationell!" So lautet nicht nur das eindeutige Fazit des Veranstalters, sondern auch der rund 1.400 Gäste, die am vergangenen Wochenende beim ersten "Genuss ohne Strom" an zwei Abenden mal so ganz anders Essen gehen konnten.

Genuss ohne Strom | Samstag, 12. Oktober 2013 Genuss ohne Strom | Samstag, 12. Oktober 2013 Genuss ohne Strom | Samstag, 12. Oktober 2013 Genuss ohne Strom // Sa 12.10.13 Ganze Stadt 119 Fotos Die Idee hinter "Genuss ohne Strom" beruht auf einem Sommerurlaub auf den Balearen: Aufgrund - oder besser dank - eines plötzlichen Stromausfalls auf der ganzen Insel mussten die Restaurants spontan komplett ohne Strom kochen, statt Glühbirnen sorgten Kerzen für eine ganz besondere Stimmung. Veranstalter Kay Schlossmacher von Wurstbrot Events wollte genau diese Atmosphäre nun auch nach Düsseldorf holen und stoß mit seiner Idee zu "Genuss ohne Strom" bei den 14 teilnehmenden Restaurants schon im Vorfeld auf große Begeisterung. Die ist nach der ersten Ausgabe noch größer geworden: "Es war eine sensationelle Veranstaltung!  Noch viel besser, als ich es mir überhaupt vorgestellt hatte. Die Stimmung war echt unglaublich und alle Restaurants waren an beiden Tagen komplett ausgebucht", schwärmt der Initiator von "Genuss ohne Strom".

"Essen gehen mal anders": Kerzenlicht und Live-Musik unplugged

Auch die etwa 1.400 Gäste waren begeistert – "Essen gehen mal anders" kommt an. Tausende Kerzen und noch mehr Teelichter sorgten in allen Restaurants für eine ordentliche Portion Romantik neben den Tellern und in fast allen Läden gab's tolle Live-Musik – natürlich unplugged. In der "Temporary Art Gallery" spielten sich die "The Happy Gangstas" in die Herzen der Gäste, im Lido waren die "Chictones" unplugged ein Highlight und die komplett dunkle Weinlokal Galerie am Karlsplatz (die einzige Lichtquelle war hier eine Taschenlampe) wurde von der "Ghetto Dance Band" aufgemischt. Mit dabei waren: Bronx Bar, Le Local, Löffelbar, Miss Monneypenny, Schiff Ahoi, Restaurant Spoerl Fabrik, Weinlokal Galerie am Karlplatz, Sushitaxi ManThei, Lido 1960, Z Kneipenrestaurant, Okasan, Shabby Chic, TheTemporaryArtGallery und die Tapas Bar Frida.

genuss ohne strom, happy gangstas, temporary art gallery (image/jpeg) Das Bild sagt eigentlich alles - super schöne Stimmung in der "Temporary Art Gallery" mit den "The Happy Gangstas" live.

"Genuss ohne Strom" nun einmal im Jahr

Gute Nachricht, für alle, die es verpasst haben oder alle, die nun nur noch ohne Strom bekocht werden wollen: Es gibt eine Wiederholung! "Genuss ohne Strom" soll ab sofort einmal im Jahr ein Highlight in der Düsseldorfer Gastronomie sein – denn die Restaurants stehen bereits Schlange.

Darauf dürfen wir uns freuen: "Genuss ohne Strom" - das sind die Highlights Darauf dürfen wir uns freuen "Genuss ohne Strom" - das sind die Highlights Zum Artikel » Am 11. & 12. Oktober in Düsseldorf: "Genuss ohne Strom" - Essen gehen mal anders Am 11. & 12. Oktober in Düsseldorf "Genuss ohne Strom" - Essen gehen mal anders Zum Artikel » Pressekonferenz "Genuss ohne Strom" | Mittwoch, 2. Oktober 2013 Pressekonferenz "Genuss ohne Strom" | Mittwoch, 2. Oktober 2013 Pressekonferenz "Genuss ohne Strom" | Mittwoch, 2. Oktober 2013 Pressekonferenz "Genuss ohne Strom" // Mi 02.10.13 Lido 46 Fotos