Styling zur WM 2014

Das trägt Frau beim Public Viewing

Styling zur WM 2014: Das trägt Frau beim Public Viewing Styling zur WM 2014: Das trägt Frau beim Public Viewing Foto: TONIGHT.de

Der WM-Kader 2014 ist verkündet, das größte Fußball-Fest in diesem Jahr steht kurz bevor! Doch wie bei fast allen Anlässen mit öffentlichen Interesse stellt sich Frau die Frage: „Was zieh ich nur an?“ TONIGHT's Fashion verrät euch, welche Stylings euch auf jeder WM-Party und beim Public Viewing zum Hingucker machen!

Fußball-WM in Brasilien steht vor der Tür: Die besten Public Viewing Locations zur WM 2014 Fußball-WM in Brasilien steht vor der Tür Die besten Public Viewing Locations zur WM 2014 Zum Artikel » Die Konzentration steigt, Jogis Jungs bereiten sich mental und organisatorisch auf die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft vor. Aber nicht nur unsere Nationalmannschaft steckt mitten in den letzten Vorbereitungen für Brasilien. Auch die Fashion-Vorsorge der weiblichen Fans will gut durchdacht und geplant sein. Wer stilecht und im Deutschland-Fan-Look „unsere“ Jungs unterstützen möchte, hat dabei zahlreiche schwarz-rot-goldene Möglichkeiten!

Vom klassischen Trikot-Look hin bis zur sexy Spielerfrau: Im diesjährigen Fußballsommer ist alles drin! Es kommt natürlich immer darauf an, in welcher Location man Podolski, Müller und Hummels supporten möchte.

Tonight de KOC (image/jpeg)

Das perfekte WM-Outfit

Wer mit Freunden um die Ecke bei dem ein oder anderen Bierchen die Siege unserer Jungs feiern möchte, sollte nicht mit zu viel Haut glänzen. Stilsicher ist man jedoch immer mit einem klassischen Fußball-Trikot. Doch auch bei diesem simplen Kleidungsstück kann man einiges falsch machen: Vor allem zierliche Frauen sollten unbedingt ein Trikot oder T-Shirt für Damen wählen! Auch wenn in der Bar weniger Haut gezeigt werden sollte als am Strand, gilt hier: den Schlabberlook im XL-Trikot des Freundes kann man zu Hause lassen!

Ob das Trikot oder T-Shirt aus der aktuellen Kollektion stammt, ist (solange die Passform stimmt) zweitrangig. Hier könnt ihr mit allen Farben spielen. Wem beispielsweise das grüne Auswärtstrikot der Europameisterschaft aus dem Jahr 2012 farblich gut steht, kann damit auch 2014 punkten! Wer einen der Nationalspieler besonders präferiert, kann natürlich dessen Namen auf die Rückseite des Trikots drucken lassen.

Auf Fleckenpannen gefasst sein

Mit weißen Sneakers, schwarzen oder roten Pumps (der Absatz sollte jedoch nicht zu hoch sein – sonst verletzt ihr euch und eure Platz-Nachbarn beim Jubeln) könnt ihr nie etwas falsch machen! Je nach Wetterlage zieht ihr einfach eine schwarze Jeans oder Shorts an! Bei roten, gelben oder weißen Hosen ist jedoch Vorsicht geboten: Eine Curry-Wurst landet schneller auf euren Beinen als ihr gucken könnt...

Die WM Must-Haves des Jahres

  • Trikot oder T-Shirt der (deutschen) Nationalmannschaft 
  • Farblich abgestimmte Schuhe, Hosen, Röcke 
  • Wimpern in schwarz-rot-gold 
  • Klebetattos in den Farben der Nationalmannschaft 
  • Armbänder und Ketten 
  • einen schwarzen Blazer (den kann man vor allem bei den Abend-Spielen gut kombinieren) 
  • bunte Bänder oder Blumenketten (in den Haaren) 
  • viel gute Laune und Textsicherheit bei den WM-Songs 2014

Haarpracht in Szene setzen

Wer den Grund-Look bereits hat, verleiht dem Outfit mit WM-tauglichen Accessoires den letzten Schliff. Klassiker sind natürlich auch hier gerne gesehen! Deutschland-Fahne und Blumenkette sind ein Muss. Zum Hingucker wird man damit jedoch erst, wenn man diese nicht nach dem Motto „0815“ kombiniert. Wer zum Beispiel seine Haare zum Dutt knotet, kann mit wenigen Handgriffen die Blumenkette darum binden, sodass ein wunderschöner schwarz-rot-goldener das Haar schmückt. Wer ein Frisuren-Talent ist und es ein wenig dezenter mag, kann schwarz-rot-goldene Bänder in Gretchenzöpfe einflechten.

Tonight koc (image/jpeg)

Schau mir in die Augen, Kleines!

unnamed (image/jpeg) In vielen gängigen Drogeriemärkten findet man häufig kleine aber sehr wirkungsvolle Accessoires. So habt ihr mit selbstklebenden Wimpern in schwarz-rot-gold einen unglaublichen Augenaufschlag und die Aufmerksamkeit der männlichen Fans sicher! Wer den Effekt noch verstärken möchte, kann seine Augen mit Lidschatten in passenden Farben schminken. Dabei solltet ihr jedoch aufpassen, dass es nicht nach Karneval aussieht.

Bei der Schminke im ganzen Gesicht gilt die alte Regel: Weniger ist mehr! Wer trotz hoher Temperaturen nicht auf Fan-Schminke verzichten will, sollte dabei Folgendes beachten: Bitte bemalt euch nicht das komplette Gesicht. Im Stadion mag das vielleicht amüsant aussehen, in der Regel verschmiert jedoch alles ziemlich schnell und wer nicht als pöbelnder Hooligan abgestempelt werden möchte, sollte sich auch wenige farbliche Akzente im Gesicht beschränken. 

Klebtattoos in Fan-Farben

Wer künstlerisch weniger begabt ist, kann auf Klebetattoos zurückgreifen! Für ein paar Cents beim Kiosk nebenan, bekommt man Flaggen in allerlei Formen und Ausführungen. Ein netter Nebeneffekt: Zierliche Balken auf den Wangen können zum Beispiel die Gesichtskonturen hervorheben. Mit Abschminktüchern lassen sich die "Tattoos" ganz leicht entfernen.

IMG_4212 (image/jpeg)

In der Beachbar

Wer das Glück hat, die Fußball Weltmeisterschaft im Urlaub sehen zu können, hat hier natürlich auch allerlei Spielraum in Sachen Fan-Fashion.

Wo bei der Schminke gilt, weniger ist mehr, solltet ihr hingegen bei der Kleidung diese Regel nicht anwenden! Mit viel nackter Haut zieht ihr selbst jede Menge Fans an, dennoch solltet ihr wenigstens eine kurze Shorts oder einen Rock tragen – sonst sieht's schnell billig aus. Auch wenn es viele Bikinis in Fan-Farben zu kaufen gibt: Damit solltet ihr nur baden gehen (und nein, damit ist nicht die Bierdusche im Oberbayern gemeint)!

Wer diese Styling-Tipps beachtet, ist Fashion-mäßig perfekt für die bevorstehende Fußball Weltmeisterschaft gewappnet und kann unsere Jungs stilsicher ins Finale jubeln!

Wird das die Hymne zur WM 2014 in Brasilien?: Stefan Raabs neuer WM-Song: "Wir kommen, um ihn zu holen" Wird das die Hymne zur WM 2014 in Brasilien? Stefan Raabs neuer WM-Song: "Wir kommen, um ihn zu holen" Zum Artikel » Nach Shakira-Hitsingle "Waka, Waka": "We are one" – Jennifer Lopez und Pitbull singen WM-Song Nach Shakira-Hitsingle "Waka, Waka" "We are one" – Jennifer Lopez und Pitbull singen WM-Song Zum Artikel » Public Viewing  | Mittwoch, 13. Juni 2012 Public Viewing  | Mittwoch, 13. Juni 2012 Public Viewing  | Mittwoch, 13. Juni 2012 Public Viewing // Mi 13.06.12 Schlösser Quartier Bohème 93 Fotos