YouTube-Tanztrend erobert die Welt

TONIGHT und RP Online tanzen den "Harlem Shake"

YouTube-Tanztrend erobert die Welt: TONIGHT und RP Online tanzen den "Harlem Shake" YouTube-Tanztrend erobert die Welt: TONIGHT und RP Online tanzen den "Harlem Shake" Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs

Es ist immer wieder absolut faszinierend, wie ein einzelnes YouTube-Video auf der ganzen Welt einen Nachahmer-Virus auslösen kann. Der "Harlem Shake" löste Vorgänger "Gangnam Style" ab und feiert momentan seinen medialen Siegeszug durch alle Länder – wirklich alle tanzen mit! Weil der neue YouTube-Tanz so unglaublich viel Spaß macht, haben auch TONIGHT und RP Online den "Harlem Shake" für euch in den Redaktionsräumen von RP Online in Heerdt getanzt!

TONIGHT und RP Online tanzen: "Harlem Shake" in der Redaktion in Heerdt

Harlem Shake In den Redaktionsräumen Harlem Shake Ob Soldaten bei der Army, Studenten in der Universität oder Moderatoren mitten in einer Live-Sendung – das Internet ist momentan mit "Harlem Shake"-Videos überflutet, in denen Menschen flashmob-artig zum Song "Harlem Shake" des amerikanischen DJs und Musikproduzenten Harry Rodrigues aka Baauer ausrasten. So auch das TONIGHT-Team und die Kollegen von RP Online, die gemeinsam für euch das ultimative "Harlem Shake @ TONIGHT"-Video in den Redaktionsräumen in Heerdt gedreht haben - siehe links.

Schließlich wollen alle Teil des neuen Internet-Hypes sein, der aktuell die ganze Welt erobert. Warum? Weil es saukomisch aussieht, das Drehen des Videos mega viel Spaß macht und es obendrein auch noch kinderleicht ist. Alles, was es braucht, sind reichlich verrückte und bunte Accessoires wie Gummitiere, Helme, Luftschlangen, Instrumente, Leuchtstäbe oder Kostüme – der Ablauf der Videos folgt dann einem immer gleichen Muster.

So einfach geht's: 30 Sekunden "Harlem Shake"

Harlem Shake "Nachtresidenz Edition" Weltweiter Tanztrend Harlem Shake "Nachtresidenz Edition" Zunächst tanzt ein bunt verkleideter Mann mit Kopfbedeckung (Pappkarton, Helm, Maske) den Anfangs-Move in einer ungewöhnlichen Umgebung – keiner der Umstehenden scheint ihn wahrzunehmen. Doch wenn der "Refrain" des Songs nach etwa 15 Sekunden mit dem Bass einsetzt, folgt ein einfacher Video-Schnitt und alle Umstehenden rasten in ihren Kostümen völlig aus, schütteln alles, was sie haben und gehen richtig ab. Nach weiteren 15 Sekunden ist der Spaß dann auch leider schon wieder vorbei. Auch das Team der Nachtresidenz in Düsseldorf hat sich für euch geschüttelt - das Video der "Harlem Shake - Nachtresidenz Edition" seht ihr links.

Die bisher lustigsten "Harlem Shake"-Videos aus dem Netz

Mitten in einer amerikanischen Nachrichtensendung:

Bei der norwegischen Army:

In der Universität Bayreuth:

Auf dem New Yorker Times Square:

Mal ganz ohne Menschen:

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!