Webshow Twin.TV

Lustige Parodie auf "So perfekt" von Casper

Webshow Twin.TV: Lustige Parodie auf "So perfekt" von Casper Webshow Twin.TV: Lustige Parodie auf "So perfekt" von Casper Foto: Twin TV

Aus "So perfekt“ wird "So viel Mett“. Klingt komisch. Ist es auch. Benni und Dennis Wolter, Zwillinge im Alter von zwanzig Jahren, betreiben zusammen die Webshow Twin.TV auf YouTube. Jetzt haben die beiden eine Parodie zu dem Hit "So perfekt“ von Casper geschrieben und verfilmt. Angreifen wollten sie damit aber niemanden: "Wir denken, damit treten wir keinem auf die Füße. Na gut, Vegetariern vielleicht.“

Denn der Songtext dreht sich hauptsächlich um Mett - und Fleisch in all seinen Formen. Die Idee hinter der Parodie war, dass die beiden einfach irgendetwas richtig Verrücktes zu einer Casper-Single machen wollten. Denn verrückte und lustige Videos stehen bei den Zwillingen auf der Tagesordnung. Seit etwa einem Jahr nämlich drehen die beiden Düsseldorfer zusammen die Webshow Twin TV auf You Tube und erreichten dort mit ihrer Parodie schon über 30.000 Klicks in knapp zwei Wochen.

Doch betonen Benni und Dennis sowohl auf YouTube als auch auf ihrer Webseite immer wieder, dass sie Casper weder angreifen noch vorführen wollen. Sondern einfach nur unterhalten wollen, denn eigentlich mögen die beiden Casper.

So entschieden sie sich für die Single "So perfekt“, ließen sich die Beats von einem DJ nachbauen und schrieben die Lyrics um. Was dabei rauskam, war dann eben ein Song über Mett:

Im Original ist der Song sicherlich ein Ohrwurm. Wahrscheinlich schon daher, dass man ihn zurzeit ständig und überall laufen hört. Wer die Parodie also freiwillig oder unfreiwillig gern mitsingen möchte, für den hier der Songtext zum Video:

Bist du der, der sich Obst widersetzt?
Der niemals was Gesundes wählt?
Sich quält zwischen Quark und diesen gammeln lässt?
Bananen in die Tonne steckt? Nicht dein Ding, jahrelang.
Dann in ner Würstchentracht ganz allein zum Ball gegang'.
Doch wenn schon Fleisch essen dann so,
dass die Ökofrau es sieht.
Mit herzhaftem Duft, dir egal wie viele Schweine es gibt.
Und wenn du mit der Leberwurst den Laden verlässt,
wünsch dir, "diese Welt ist aus Mett."
Aus Mett!

Du kochst, du schmierst, du isst, servierst.
Du brätst, du beißt, Fastenzeit vorbei.
Und wie du schlingst, wie du grinst.
Eine Welt aus Mett. Eine, Eine...
Eine Welt aus Mett! So viel Mett! So viieel Mett!
Eine Welt aus Mett! So viel Mett! So viieel Mett!

Ja du bist der, der gerne Schnitzel isst.
Senf magst du gern süß - Wurst abgebrüht.
Bist' verrückt nach Rinderrippchen.
Locker hingekriegt.
Schön braun, auf den Punkt gegrillt.
Gewinnertyp am Kochtopf.
Bio-Kurs nur gechillt.
Nur Nachts allein die Panik, geht im Ofen wirklich alles auf?
Wurd Dir selber zu viel - Obst gegessen hast du eigentlich kaum.
Und wenn du dir dann Saft aus der Leberwurst presst,
wünsch dir, "diese Welt ist aus Mett."
Aus Mett!

Music by: Frequenzkeller Music Inc.
Lyrics: Dennis Wolter, Benjamin Wolter, Thoai-Hong Thu

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!