Hängst du noch am Selfie fest oder machst du schon Ussies?

Wir präsentieren die aktuellen Instagram-Trends 2015

Hängst du noch am Selfie fest oder machst du schon Ussies?: Wir präsentieren die aktuellen Instagram-Trends 2015 Hängst du noch am Selfie fest oder machst du schon Ussies?: Wir präsentieren die aktuellen Instagram-Trends 2015 Foto: Instagram

Sind Selfie-Sticks ein Mega-Ding oder doch einfach nur nervig? Was ist ein Ussie? Und kann Instagram vielleicht mehr als nur Beautytipps und Fashionwahn? TONIGHT.de präsentiert euch die aktuellen Instagramtrends – damit könnt ihr im Herbst 2015 in der schönen bunten Foto-Welt nichts falsch machen!

Selfie-Stick

Gut, das klingt natürlich nicht neu. Aber: Auch wenn er von vielen gehasst und verspottet wird: Der Selfie-Stick ist nicht immer schlecht! Man findet ihn bei unzähligen Celebrity-Accounts. Und besonders bei spektakulären Urlaubsbildern ist er kaum noch wegzudenken.

Außerdem: Wenn die zwei Süßen auf dem Foto unten erstmal einen Typen hätten finden müssen, der das Beachfoto macht, und ihn dann auch noch loswerden müssten, denn der will bestimmt so schnell nicht wieder weg... Das klingt doch viel zu stressig für ein schönes Foto. Also: Willkommen Selfie-Stick, tschüss Hater!

 

Everyone's changed and they've grown but you're always gonna have that [group] of friends that you can come back to. #SeeYouInADecade #SelfieStick

Ein von Jessica Springsteen (@jessicaspringsteen) gepostetes Foto am 2. Sep 2015 um 9:49 Uhr

 

Instagramer aus Düsseldorf: Diese 10 Accounts solltet ihr unbedingt abonnieren Instagramer aus Düsseldorf Diese 10 Accounts solltet ihr unbedingt abonnieren Zum Artikel » Die besten Instagram-Accounts: Top 10: Diese Fashionistas solltet ihr bei Instagram abonnieren Die besten Instagram-Accounts Top 10: Diese Fashionistas solltet ihr bei Instagram abonnieren Zum Artikel » Das virtuelle Fotoalbum Instagram: Mit diesen Tipps kann nichts mehr schiefgehen Das virtuelle Fotoalbum Instagram Mit diesen Tipps kann nichts mehr schiefgehen Zum Artikel »

Aufblasbare Tierchen

Im Urlaub muss man auf seine niedlichen Haustiere für die Instagram-Fotos verzichten? Heeeey – dieses Jahr fällt das nicht mehr ganz so schwer. Es ist das Jahr der aufblasbaren Flamingos, Schwäne und sämtlicher sonstiger Tierchen, die das Poolfoto schöner, bunter und aufregender machen!

Und dann sind manche sogar noch mehr oder weniger sinnvoll: Sie dienen als schwimmender Cocktailhalter, Luftmatratzenersatz oder eben einfach als kultiges Accessoire für die nächste Party. Mit ein paar Euros seid ihr bei diesem quietschbunten Instagram-Trend dabei!

Sie + Hand

Das sind wohl die Urlaubspärchenfotos, die wir dieses Jahr am häufigsten zu Gesicht bekommen haben: Sie geht vor, hält ihn an der Hand, er macht von hinten das Foto. Wuhuuu - das ist bestimmt toll für den Kerl. Angefangen hat das Ganze vor atemberaubenden Kulissen, auf Reisen, überall auf der Welt.

Seit diese bestimmte Art des „Pärchenfotos“ allerdings ein Instagram-Trend ist, finden sich auch lauter dieser Bilder ohne tolle Urlaubskulisse. Man kann ja nicht ständig unterwegs sein, damit man die Trends mitmachen kann. Also sind die Wasserfälle im Zentrum des Fotos mittlerweile oft leicht bekleideten Hinterteilen gewichen – ist ja auch nicht unbedingt das Schlechteste. Dann haben endlich mal die Männer was vom "Sie+Hand"-Trend!

 

@squatspo

Ein von Relationship Goals (@couplegoals) gepostetes Foto am 4. Jul 2015 um 10:29 Uhr

Ussies

Selfies kennt jeder. Selfies kann jeder. Selfies macht jeder. Aber was sind „Ussies“? Ussies sind eigentlich viel cooler als Selfies. Der Name kommt von „us“ – also wir.

Im Gegensatz zum Selfie geht es dabei nicht darum, sich selbst („self“) im besten Licht zu präsentieren, sondern zu zeigen, mit wem man unterwegs ist, wer einem etwas bedeutet. Je mehr Leute, desto beeindruckender erscheint der Freundeskreis! Die Stars wie Taylor Swift machen’s schon lange – also heute Abend die Freunde zusammentrommeln, möglichst nüchtern noch ein Foto machen und unter dem #ussie hochladen!

 

1,2,3 1,2,3 @madisonziegler1313

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Foto am 6. Jun 2015 um 23:08 Uhr

Meinung zeigen

Klar, Instagram ist knallig, unbeschwert und macht Spaß. Aber eben nicht nur! Die Flüchtlingsproblematik in Europa ist grade ein großes Thema in der Medienwelt. Es beschäftigt uns alle. Auch viele Künstler. Die zeigen bei Instagram, was sie zu dem Thema zu sagen haben:

So wie Johannes Strate, Sänger von Revolverheld: Unter dem Hashtag #RefugeesWelcome (Wilkommen Flüchtlinge) macht er deutlich, wie er zu dem Thema steht! Unterstrichen wird das Ganze natürlich noch dadurch, dass er die Botschaft auch im „Reallife“, bei seinen Konzerten, auf dem Shirt trägt. Wir sagen: Weiter so! Instagram kann mehr als nur die neuesten Beautytrends und Fashionfauxpas zeigen!