Veggie-Time

10 Fakten über den vegetarischen Lifestyle

Veggie-Time: 10 Fakten über den vegetarischen Lifestyle Veggie-Time: 10 Fakten über den vegetarischen Lifestyle Foto: Shutterstock

Am 1. Oktober wird der internationale "Weltvegetariertag" gefeiert. Jahr für Jahr erinnert dieser Tag an die Vorteile einer fleischfreien Lebensweise. Wir haben zehn Fakten über den vegetarischen Lifestyle zusammengesucht. It's VEGGIE-TIME!

Zum Weltvegetariertag bietet der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) einen Rundumblick auf aktuelle Zahlen und Entwicklungen.

1. Der typische Vegetarier

Der typische Vegetarier ist laut der Vegetarierstudie der Friedrich-Schiller-Universität Jena... weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet und lebt in einer Großstadt.

2. Wie viele Vegetarier gibt es in Deutschland?

In Deutschland leben mittlerweile sieben Millionen Vegetarier, das sind etwa 8-9 Prozent der Bevölkerung. Mindestens 800.000 Menschen davon ernähren sich vegan, Tendenz steigend. Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg hat sich die Zahl der vegetarisch lebenden Menschen seit 1983 mehr als verfünfzehnfacht. Damals ernährten sich nur etwa 0,6 Prozent der Bevölkerung vegetarisch.

Veggie (image/png)

3. Boom von vegetarischen Produkten

Vegane und vegetarische Lebensmittel vom Soja-Schnitzel bis zum Fruchtgummi ohne Schweinegelatine erobern immer mehr Regale in den deutschen Supermärkten. Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK ) haben sich die Umsätze mit Fleischersatzprodukten und pflanzlichen Brotaufstrichen in den vergangenen fünf Jahren fast verdoppelt.

4. Restaurants und Cafés

Rein vegetarische Restaurants sprießen im Moment wie Pilze aus dem Boden.

Unsere Empfehlung: 

Das Sattgrün ist mittlerweile eine der bekanntesten veganen Restaurantketten in Düsseldorf. In den drei Filialen in Flingern, am Graf-Adolf-Platz und am Medienhafen kann es auch mal passieren, dass man "ganz aus Versehen" auf tierische Produkte verzichtet.

Wenn es mal süß zugehen soll: Ein Kaffeeklatsch mit lieben Freunden – auch das geht in Düsseldorf vegan. Einer meiner Favoriten dafür ist das Carrot Cake (Moltkestraße 75). Die liebevoll verzierten Kuchen und Törtchen sind immer frisch gebacken, und das schmeckt man auch.

Die Grünlilie (Weyertal 15, Köln) ist keine Modeererscheinung des Veggie-Booms. Bereits seit 1986 kocht Inhaberin Elke Paliantis hier aus marktfrischen Bio-Zutaten bodenständige Gerichte ohne viel Schnick Schnack. 

Ein Kommentar zum Veggie-Trend: Die besten veganen und vegetarischen Restaurants in Düsseldorf Ein Kommentar zum Veggie-Trend Die besten veganen und vegetarischen Restaurants in Düsseldorf Zum Artikel » Von der Eckkneipe bis zum Gourmetrestaurant: Hier schlemmen die Veggies: Vegane Restaurants in Düsseldorf Von der Eckkneipe bis zum Gourmetrestaurant Hier schlemmen die Veggies: Vegane Restaurants in Düsseldorf Zum Artikel » Wie werde ich eigentlich vegan?: Die besten Tipps für den Einstieg ins Veggieleben Wie werde ich eigentlich vegan? Die besten Tipps für den Einstieg ins Veggieleben Zum Artikel »

5. Moralische Gründe spielen die größte Rolle

Die Gründe, warum sich immer mehr Menschen für eine fleischfreie Ernährung entscheiden, sind vielfältig. Tierliebe und Kritik an der Massentierhaltung, der Wunsch nach aktivem Klima- und Umweltschutz, die Problematik des Welthungers sowie gesundheitliche Probleme spielen eine Rolle. Für etwa 63 Prozent der Vegetarier spielen moralisch-ethische Gründe die größte Rolle, um Fleisch dauerhaft vom Speiseplan zu streichen.

6. Veggie-Week in Düsseldorf

Vom 16. bis 18. Oktober ist die VeggieWorld, die vegane Messe, zu Gast in Düsseldorf. Anlässlich der 3. VeggieWorld wird in der Vorwoche zur Messe die erste "FoodartVeggieWeek" in Düsseldorf stattfinden. Unter dem Motto #GoVeggieForAWeek dreht sich in dieser Zeit alles um vegane und vegetarische Ernährung und einen gesunden, nachhaltigen Lifestyle.

Veggie Week Düsseldorf steht //Veggie Week Berlin   2-8. Nov

Posted by Veggie Week on Montag, 28. September 2015

7. Vegetarische Kochbücher

Nach vegetarischen und veganen Kochbüchern müsst ihr nicht mehr lange suchen, denn sie stehen ganz vorne in den Regalen der Buchläden. Wir haben hier drei Tipps für euch:

  • Greenbox von Tim Mälzer
  • Krautkopf: Vegetarisch kochen und genießen
  • Deliciously Ella: Genial gesundes Essen für ein glückliches Leben

8. Blog-Empfehlungen: vegetarisch und vegan - unbedingt reinklicken

9. Zehn typische Vegetarier-Situationen Zwinkernd

10. Coole "Veggie-Instagram-Accounts"

There's a delicious new video up on the blog for my apple and blackberry crumble! Best ever winter pudding, plus the...

Posted by Deliciously Ella on Dienstag, 22. September 2015