130 Millionen Euro für Cobains Lieder

Courtney Love will Nirvana-Songs verkaufen

Courtney Love plant angeblich, ihre Rechte an den Songs der Rockband Nirvana zu verkaufen. Die Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain habe ein großzügiges Angebot einer Kapitalanlegergesellschaft bekommen, berichtet die Tageszeitung "New York Daily News".

Rund 130 Millionen Euro seien ihr für die Rechte an den Songs von Cobain geboten worden. Dem Bericht zufolge verspricht sich die "The Hole"-Sängerin allerdings höhere Erlöse aus dem Verkauf und wolle noch Gegengebote von Mitbietern abwarten. Cobain hatte sich 1994 das Leben genommen. In einem Interview sagte Courtney Love kürzlich, dass sie heute noch auf ihren verstorbenen Ehemann wütend sei, weil er sie und ihre gemeinsame Tochter Frances Bean im Stich gelassen habe.

50 Jahre Rock'n'Roll: Nirvana 50 Jahre Rock'n'Roll: Nirvana 50 Jahre Rock'n'Roll: Nirvana 50 Jahre Rock'n'Roll Nirvana 3 Fotos Sängerin: Drogen und Skandale: Das Leben von Courtney Love Sängerin: Drogen und Skandale: Das Leben von Courtney Love Sängerin: Drogen und Skandale: Das Leben von Courtney Love Sängerin Drogen und Skandale: Das Leben von Courtney Love 17 Fotos

Quelle: rpo