4. November in Düsseldorf

Katie Melua singt beim Nachhaltigkeitspreis

4. November in Düsseldorf: Katie Melua singt beim Nachhaltigkeitspreis 4. November in Düsseldorf: Katie Melua singt beim Nachhaltigkeitspreis Foto: ddp

Die Liste der prominenten Teilnehmer bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises verlängert sich stetig: Am 4. November werden mehr als 1200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien zur großen Gala im Maritim Hotel am Flughafen erwartet.

Neben dem bereits angekündigten Cliff Richards wird auch die in Tiflis geborene britische Sängerin Katie Melua Teil des Showprogramms sein. Die Gala ist der Höhepunkt eines Kongresstages, bei dem 50 renommierte Redner aus Unternehmen, Politik und Forschung zu Themen nachhaltiger Entwicklung Stellung nehmen, eine Nachhaltigkeitsbilanz für das Jahr 2011 ziehen und über die Herausforderungen der Zukunft diskutieren.

Im Rahmen der anschließenden Gala werden nicht nur die Besten der 670 teilnehmenden Unternehmen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet, sondern auch prominente Persönlichkeiten, die sich nachhaltig für eine gute Sache eingesetzt haben. Cliff Richards gehört dazu. Der britische Sänger setzt seit mehr als 50 Jahren seine Popularität und Gelder für eine Vielzahl wohltätiger Organisationen ein.

Auch Sänger Peter Maffay wird in Düsseldorf ausgezeichnet. Er erhält den Ehrenpreis für seinen jahrzehntelangen Einsatz für benachteiligte Kinder. Schließlich wird auch der britische Umwelt-Aktivist David de Rothschild, der mit einem Katamaran aus Tausenden PET-Flaschen den Pazifik überquerte, geehrt.

Die Preise werden unter anderem die Bundesminister Ilse Aigner und Ronald Pofalla überreichen. Ebenfalls auf der Bühne werden Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Schauspieler und Showmaster Joachim Fuchsberger, Schauspieler Hannes Jaenicke, Moderatorin Sabine Christiansen und Ex-Tennisprofi Michael Stich erwartet. 

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!

Quelle: RP