82 Konzerte an nur vier Tagen

Pfingsten wird's jazzig: "Düsseldorfer Jazz Rally 2013"

82 Konzerte an nur vier Tagen: Pfingsten wird's jazzig: "Düsseldorfer Jazz Rally 2013" 82 Konzerte an nur vier Tagen: Pfingsten wird's jazzig: "Düsseldorfer Jazz Rally 2013" Foto: Veranstalter

jazz rally 2013, button (image/jpeg) Der wichtigste Button am Pfingstwochenende. Habt ihr schon einen Button? Nein? Dann nichts wie los. Am Pfingstwochende vom 17. bis zum 19. Mai ist ein bunter Button wieder das Must Have-Accessoires der Stadt. Denn dann sorgt die "21. Düsseldorfer Jazz Rally" wieder mit über 82 Konzerten für eine swingende und jazzige Stadt. Mit dem Button kommt ihr wie immer zu allen Konzerten an allen drei Tagen.

Für gerade einmal 29 Euro kommen Jazz-Fans am Pfingstwochende in Düsseldorf voll auf ihre Kosten – hier erfahrt ihr, warum es sich lohnt, schon jetzt einen Button zu bestellen. Das Konzert von Xavier Naidoo am airberlin Hangar am Düsseldorfer Flughafen ist übrigens leider schon ausverkauft. Aber auch alle anderen diesjährigen Künstler müssen sich nicht verstecken. Das gesamte Programm findet ihr auf der Homepage der Düsseldorfer Jazz Rally - hier ein paar Highlights der diesjährigen Jazz Rally:

Freitag

Lukas Graham, jazz rally 2013 (image/jpeg) Lukas Graham (Pop, Soul, Funk): Lucas Grahams erstes Album erreichte bereits in der ersten Woche Goldstatus. Spätestens seit seiner Hitsingle “Drunk in the morning” kennt auch in Deutschland jeder den lässigen Dänen. Denn die läuft auch bei uns im Radio rauf und runter. Gute Laune-Garantie am Freitagabend im Konzertzelt am Burgplatz!

Karl Frierson, jazz rally 2013 (image/jpeg) Karl Frierson Quintet (Funk, Soul, Modern Jazz): Der ehemalige Frontmann des Bandprojektes DePhazz begeistert mit Soul und Funk – und einer mitreißenden Stimme. Jazziger Start ins Wochenende am Freitagabend auf dem Burgplatz.

 

 

Samstag

Candy Dulfer, jazz rally 2013 (image/jpeg) Candy Dulfer & Band (Funk, Jazz): Im Konzertzelt am Burgplatz verzaubert euch am Samstagabend die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer mit ihrer Band. Sie spielt bei den wichtigsten Festivals wie North Sea Jazz oder Montreaux Jazz, arbeite mit Künstlern wie Prince, Pink Floyd oder Béyonce zusammen und eine Grammy-Nominierung und 2,5 Millionen verkaufte Soloalben machen sie zu einer der erfolgreichsten Jazz-Musikerinnen der Welt.

Michael Abene & Fay Claassen Duett (Bebop & Swing): Der Bandleader der WDR-Big Band trifft sich am frühen Samstagabend im Palais Wittgenstein zu einem intimen Konzert mit der niederländischen Ausnahmesängerin Fay Claassen. Ein Duett aus Piano und Stimme pur!

Sonntag

Max Mutzke, jazz rally 2013 (image/jpeg) Max Mutzke (Pop, Soul, Jazz): 2004 sang er beim Eurovision Song Contest in Instabul für Deutschland. Seither kennt jeder seine besondere Stimme aus "Can't Wait Until Tonight". Sonntagabend singt Max Mutzke für euch auf dem Burgplatz. Mit “Durch Einander” erfüllte er sich nun den Traum eines Jazzalbums. Auf dieser CD mit dabei: ein hochkarätig besetztes Trio und Gastmusiker wie Klaus Doldinger, Nils Landgren und Götz Alsmann.

Wolfgang Haffner (Modern Jazz): Der langjährige Weggefährte von Klaus Doldinger, Komponist, Produzent, Schlagzeuger und Echo-Preisträger Wolfgang Haffner ist defintiv ein Ausnahmemusiker. Er spielte schon mit Bands und Musikern wie Chaka Khan, Till Brönner, Klaus Doldinger, den No Angels oder Nils Landgren. Sehr vielseitig! Bei der Jazz Rally spielt er für euch am Sonntagabend im Henkel-Saal im Schlösser Quartier Bohème.

Jasper van’t Hof (zeitgemäßer Jazz): In den Siebzigern war er einer der ersten, die sich der Rockmusik annäherten, seit Mitte der Achtziger ist sein Jazz von der Liebe zur afrikanischen Musik beeinflusst. Jasper van't Hof verkörpert ganz klar den zeitgemäßen Jazz – Sonntagnachmittag im Landtag.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!