Aguilera, Spears, Beyoncé und Lewis

Popgöttinnen kämpfen um die Charts

Im November wird es eng in den Hitparaden. Gleich vier Sängerinnen von Weltstar-Format und gleichzeitig auch noch hübschem Äußeren werfen ihre neuen Platten auf den Markt. Eine britische Zeitung spricht schon vom "Chart Battle", wenn Christina Aguilera, Britney Spears, Leona Lewis und Beyoncé Knowels zum Sturm auf die Spitze ansetzen. Den Anfang macht Leona Lewis, deren Single "Forgive Me" bereits am 31. Oktober bei den Händlern zu haben ist. Eine Woche später können sich dann die Beyoncé-Fans auf zum Plattenladen ihres Vertrauens machen, um die Single "If I Were A Boy" käuflich zu erwerben.

Der 14. November ist dann der Super-Freitag: Britney Spears veröffentlicht ihre Single "Womanizer" und Christina Aguileras Anhängerschaft kann nach ein paar geplatzten Terminen endlich die Single "Keeps Gettin' Better" in die Gehörgänge dröhnen lassen.

Spätestens dann, ab Mitte November, wird es spannend, wo sich die vier Damen in den Hitparaden widerfinden. Schafft es eine von ihnen auf Platz eins? Floppt eine gar?

Was immer auch passieren wird, eines ist sicher: Die Plattenfirmen haben vorab viele tolle Fotos der Ladys veröffentlicht. Und die wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Sturm auf die Hitparaden: Aguilera vs. Spears vs. Beyoncé vs. Lewis Sturm auf die Hitparaden: Aguilera vs. Spears vs. Beyoncé vs. Lewis Sturm auf die Hitparaden: Aguilera vs. Spears vs. Beyoncé vs. Lewis Sturm auf die Hitparaden Aguilera vs. Spears vs. Beyoncé vs. Lewis 30 Fotos Talentiert: Starke Stimme - Newcomerin Leona Lewis Talentiert: Starke Stimme - Newcomerin Leona Lewis Talentiert: Starke Stimme - Newcomerin Leona Lewis Talentiert Starke Stimme - Newcomerin Leona Lewis 6 Fotos

Quelle: rpo