Albumvorstellung in Berlin

Pet Shop Boys präsentieren "Elysium"

Albumvorstellung in Berlin: Pet Shop Boys präsentieren "Elysium" Albumvorstellung in Berlin: Pet Shop Boys präsentieren "Elysium" Foto: Monique Wüstenhagen
Von |

Am Mittwoch fand die exklusive Weltpremiere des neuen Albums "Elysium" des erfolgreichen Pop-Duos Pet Shop Boys statt. Eine halbe Stunde lang lauschte das Publikum im Berliner Avantgarde-Theater Hebbel den neuen Songs der Briten. Ihr neues Werk erscheint am 7. September.

Mit Hits wie "West End Girls" und "Always On My Mind" haben die Pet Shop Boys vor über 20 Jahren die Herzen der Fans erobert. Seitdem haben sie ihre Musik kontinuierlich fortgeführt und haben sowohl für sich selber, als auch für andere Stars wie Dusty Springfield und Liza Minnelli Lieder geschrieben und produziert. In den Neunzigern veröffentlichte das Duo, bestehend aus Neil Tennant und Chris Lowe, mit dem "Village People"-Cover „Go West“ einem ihrer größten Hits, der auch heute noch in Fußball- und Eishockey-Stadien rund um die Welt immer wieder zu hören ist.

Kritik: Pet Shop Boys: Elysium Kritik Pet Shop Boys: Elysium Zum Artikel » Nun sind die Pet Shop Boys zurück mit einem neuen Album: "Elysium" kombiniert klassische und hymnische "Pet Shop Boys"-Songs mit tiefgründigen Texten. So beschreibt die erste Single-Auskopplung "Leaving" eine verlorene Liebe, aber auch die Hoffnung auf einen Neubeginn. Passend dazu hat Pet Shop Boys Licht- und Bühnen- Designer Rob Sinclair die Bühnen-Show ausgerichtet: Die Stimmungen der Songs wurden mit atmosphärischem Licht und Videoprojektionen untermalt. So war der Hintergrund für "Leaving" beispielsweise ein wolkenverhangener Himmel.

Unterstützt durch die Background-Sänger der Waters Family, die auf Monitoren eingeblendet wurden, beeindruckten die Pet Shop Boys am Mittwochabend das Publikum.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!