Düsseldorf

Offizieller Start ins ESC-Jahr

Von |

Einer der wichtigsten Termine des Jahres dürfte der übernächste Montag, 17. Januar, werden. Zumindest, wenn man ihn symbolisch bewertet. Dann wird in Düsseldorf offiziell das Jahr des Eurovision Song Contest (ESC) eingeläutet.

Mit einer, wie es sich für einen symbolischen Tag gehört, symbolischen Amtshandlung. Der Oberbürgermeister des letzten ESC-Austragungsortes Oslo, Fabian Stang, wird mit einer Delegation anreisen und am Nachmittag den „ESC-Schlüssel“ an seinen Amtskollegen Dirk Elbers weiterreichen.

Rund 400 Gäste sollen dem kleinen nachmittäglichen Festakt im Apollo-Theater am Rhein beiwohnen. Etwa zwei bis zweieinhalb Stunden soll er dauern. „Das wird praktisch das Geburtsdatum für den ESC in Düsseldorf“, sagt Pressekoordinatorin Alexandra Iwan, die über das Rahmenprogramm im Detail allerdings noch nichts verraten will.

„Daran arbeiten wir derzeit noch.“ Ob Titelverteidigerin Lena Meyer-Landrut zu diesem Termin schon mal auf Tuchfühlung mit Düsseldorf geht, ist noch unklar. Während der NDR als federführender Sender auf Anfrage der Rheinischen Post mitteilte, dass „ein Auftritt von Lena bei der symbolischen Schlüsselübergabe am 17. Januar in Düsseldorf nie vorgesehen war“, will man sich bei den ESC-Planern der Stadt noch nicht so richtig festlegen lassen. Eine Antwort stehe da einfach noch aus, so Iwan.

Doch wenn Lena es aufgrund von Proben für die Grand-Prix-Shows „Unser Song für Deutschland“ nicht schaffe, nach Düsseldorf zu kommen, sei das ja zu verstehen. „Schließlich übt sie ja für uns!“

Auch die Beteiligung der Band Bilk, die gemeinsam mit dem Düsseldorfer Produzenten Dieter Falk an ihrer Düsseldorf-Hymne für den ESC mit dem Titel „Rhythmus meiner Stadt“ arbeitet, ist für den 17. Januar noch nicht abschließend geklärt. Zunächst wird es noch ein Gespräch mit OB Elbers geben, bei dem alle Einzelheiten geklärt werden sollen. Nur soviel versprechen die Düsseldorfer ESC-Planer bisher: „Es wird noch einige Überraschungen geben.“ Gelüftet werden sollen die ESC-Geheimnisse erst ein paar Tage vor der Schlüsselübergabe.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo