Ein Blick hinter die Kulissen

Harte Rocker mal ganz bieder

Hannes Schmids Bilder von unsterblichen Rocklegenden wie Queen, Motörhead, Kiss, AC/DC, ABBA, Blondie, Kraftwerk, Depeche Mode und vielen anderen wurden zu Ikonen für Generationen von Fans. Er hat die Bands und die einzelnen Stars ganz nah mit der Kamera begleitet - und zeigt die Musiker von ihrer ganz biederen, kleinbürgerlichen Seite. Im nun erscheinenden Bildband "Rockstars" zeigt der Fotokünstler zum ersten Mal das Beste aus seinem bisher unveröffentlichten Archiv. Hannes Schmids Bilder zeigen die erfolgreichsten Musiker der 1970er und frühen 1980er Jahre hinter der Bühne und gewähren intime Blicke in deren private Sphären. Schmid gelang es in dieser Zeit, sage und schreibe 258 Bands auf ihren Tourneen rund um den Globus zu begleiten.

Gail Buckland, Professorin für Fotografiegeschichte in New York, sagt über die Aufnahmen: "Diese Fotografien sind das Gegenteil von Celebrity-Glanz, Glamour und der Vulgarität der Paparazzi – sie sind echt und sie sind ehrlich und sie wurden nie zuvor gezeigt."

Tatsächlich zeigen sie die Stars von einer Seite, die man so niemals an ihnen erwartet hätte: Harte Rocker sind plötzlich biedere Kleinbürger, die "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" kaum vom Hörensagen zu kennen scheinen.

Wie es ihm gelang, den Bands so nahe zu kommen, hat er in einem Interview mit der "FAZ" verraten: "Ich hatte zuvor vier Jahre Asien und Südostafrika gearbeitet, da habe ich mit Orang-Utans gelebt und habe Neuguinea zu Fuß bereist. Ich kam gerade zurück in die Schweiz, und ein guter Freund nahm mich zu einem Konzert von Status Quo mit. [...] Beim Essen nach dem Konzert schaute mich Francis Rossi an und sagte: 'Raus, wir wollen keine Fotografen!' Mein Freund sagte ihm: 'Nein, das ist kein normaler Fotograf, das ist ein Irrer, der hat mit Steinzeitmenschen gelebt und Kannibalen fotografiert.' [...] Nach dem Essen sagte der Manager: 'Du hast wirklich Kannibalen fotografiert? Dann musst Du auch meine Band fotografieren!'

Schmid hat in diesen Bildern die Stars in einer einmaligen Art porträtiert und damit die Inszenierung von Rock’n’Roll bis heute geprägt. Präzis beobachtet, überraschend eingefangen und sehr persönlich, sind diese Bilder eine echte Entdeckung. Eine Auswahl aus diesem einzigartigen Fundus von ungefähr 70.000 Fotografien wird in "Rockstars" erstmals publiziert.

Ob er denn Freunde aus der Zeit damals behalten habe, wird er in dem Interview gefragt. Darauf antwortet er: "Nein. Vom einen Tag auf den anderen hatte ich genug und hörte auf. Das war nur eine Familie auf Zeit."

Hannes Schmid wurde 1946 in der Schweiz geboren; besonders bekannt ist er für seine Bilder in Mode, Werbung, Formel 1, Reisereportagen und Musik. Ausstellungen: Galerie Nicola von Senger, Zürich, 2009; Who Shot Rock. Brooklyn Museum, New York, 2009.

Hannes Schmid: "Rockstars" Edition Patrick Frey 200 Seiten, 99 Euro ISBN: 978-3905509847

Bildband: Hannes Schmid und die biederen Rocker Bildband: Hannes Schmid und die biederen Rocker Bildband: Hannes Schmid und die biederen Rocker Bildband Hannes Schmid und die biederen Rocker 9 Fotos Ausstellung in Los Angeles: Fotografin Alex Prager - der andere Blick Ausstellung in Los Angeles: Fotografin Alex Prager - der andere Blick Ausstellung in Los Angeles: Fotografin Alex Prager - der andere Blick Ausstellung in Los Angeles Fotografin Alex Prager - der andere Blick 17 Fotos Galeria Camera Work: Fotograf Andreas Mühe - Werkschau in Berlin Galeria Camera Work: Fotograf Andreas Mühe - Werkschau in Berlin Galeria Camera Work: Fotograf Andreas Mühe - Werkschau in Berlin Galeria Camera Work Fotograf Andreas Mühe - Werkschau in Berlin 7 Fotos Starfotograf: Irving Penns berühmte Fotografien Starfotograf: Irving Penns berühmte Fotografien Starfotograf: Irving Penns berühmte Fotografien Starfotograf Irving Penns berühmte Fotografien 5 Fotos Ausstellung: F.C. Gundlach: Foto-Genie in Berlin Ausstellung: F.C. Gundlach: Foto-Genie in Berlin Ausstellung: F.C. Gundlach: Foto-Genie in Berlin Ausstellung F.C. Gundlach: Foto-Genie in Berlin 13 Fotos

Quelle: rpo