Grafenberger Rennbahn

Editors kommen zum Open-Source-Festival

Die Birminghamer Band Editors ist in diesem Jahr Headliner des Open-Source-Festivals auf der Galopprennbahn in Grafenberg. Außerdem haben das britische Duo Mount Kimbie und die Viersener Indie-Rock-Band Beat!Beat!Beat! zugesagt.

Die Editors schafften den Durchbruch 2005 mit ihrer Debütsingle "Bullets". Die vier Bandmitglieder Tom Smith (Gesang), Russell Leetch (Bass), Chris Urbanowicz (Gitarre) und Ed Lay (Schlagzeug) hatten sich beim Musikstudium an der Staffordshire-Universität kennen gelernt. Bisher sind drei Alben der Band erschienen. Stilistisch bewegen sie sich zwischen Indie-Rock, Post-Punk und New Wave.

Das Festival beginnt am 23. Juli um 14 Uhr. Bis 22 Uhr gibt es Programm auf der Rennbahn, anschließend kann in den Düsseldorfer Clubs weitergefeiert werden. Wer sonst noch auftritt, wollen die Veranstalter in Kürze bekannt geben.

Karten für das Festival (ab 19 Euro) sind hier bereits erhältlich.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo