"Happy" von Pharell Williams

Das erste 24 Stunden-Video der Welt macht echt happy

"Happy" von Pharell Williams: Das erste 24 Stunden-Video der Welt macht echt happy "Happy" von Pharell Williams: Das erste 24 Stunden-Video der Welt macht echt happy Foto: Screenshot

Was für ein Mammut-Projekt! Pharrell Williams haut mal wieder einen raus und präsentiert das erste 24-Stunden-Video der Welt. Zum Mega-Ohrwurm von "Happy" laufen die verschiedensten Personen glücklich tanzend über Amerikas Straßen und stecken mit ihrer guten Laune einfach nur an!

"Happy": Erster Solo-Erfolg für Pharrell Williams?

Pharrell Williams (image/jpeg) Lässiger als Pharrell Williams kann man einfach nicht gucken. Als Featuring-Partner räumte Pharrell Williams in den letzten Monaten so ziemlich alles ab, was geht. "Get Lucky" mit Daft Punk und "Blurred Lines" mit Robin Thicke sind so schnell von keinem Dancefloor mehr wegzudenken. Vielleicht gelingt ihm mit "Happy" nun auch solo mal ein Number One-Hit? Die Zeichen stehen gut – sein monströs langes Musikvideo zur Single "Happy" ist in aller Ohren. Wenn das so weiter geht, entwickelt sich vielleicht auch der Tanz aus dem Marathon-Video zum Selbstläufer - wir üben schon fleißig und amüsieren uns über die Lyrics, die auf Deutsch übersetzt ziemlich ulkig sind: "Klatsch mit, wenn du dich auch wie ein Zimmer ohne Dach fühlst!".

Auf einer eigenen Seite könnt ihr auf Play drücken und dann (theoretisch) einen ganzen Tag lang "Happy" hören. Doch kann man sich wirklich 24 Stunden ein Lied in Dauerschleife anhören? Bei uns läuft der Selbsttest seit rund drei Stunden – der Fuß wippt und wippt unter dem Schreibtisch...

Zwischenablage01 (image/jpeg) Nicht nur den Song macht gute Laune - auch die "Happy"-Moves sind echt ansteckend.