Im Winter

Simply Red: Abschied mit neun Konzerten

Mönchengladbach: Simply Red begeistern im Gladbacher Hockeypark Mönchengladbach: Simply Red begeistern im Gladbacher Hockeypark Mönchengladbach: Simply Red begeistern im Gladbacher Hockeypark Mönchengladbach Simply Red begeistern im Gladbacher Hockeypark 4 Fotos Simply Red verabschieden sich im kommenden Winter endgültig von ihren Fans. Die britische Popband um Sänger Mick Hucknall setzt ihre im Februar vergangenen Jahres begonnene Welt-Abschiedstournee mit neun Deutschland-Konzerten fort, wie der Konzertveranstalter Marek Lieberberg am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte.

Auftakt ist am 13. November in Berlin. Es folgen Konzerte in Leipzig, Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Mannheim, Hamburg und Oberhausen. Ihren letzten Deutschland-Auftritt spielen Simply-Red am 1. Dezember in Köln.

Hucknall hatte vor rund drei Jahren angekündigt, sich künftig stärker Soloprojekten widmen zu wollen. Ihre Abschiedstour, auf der Simply Red die größten Hits der vergangenen 25 Jahren spielen, führte die Gruppe unter anderem bereits nach Thailand, Australien, Brasilien und die USA. In Deutschland gaben die Musiker neun Hallenkonzerte und sechs Open-Air-Shows.

Simply Red begeisterten ihr Publikum mit Songs wie "Holding Back the Years", "Money's Too Tight To Mention", "If You Don't Know Me By Now" oder "Stars". Sie erzielten weltweit über 100 Top 20-Charterfolge und erhielten Dutzende von Gold- und Platinauszeichnungen. In diesem Jahr bekamen sie die Goldene Kamera für ihr Lebenswerk.

Quelle: rpo