Interview zur 1LIVE Krone

Simon Beeck über die Aftershowparty, einen pelzigen Zungenkuss und Glühwein

Interview zur 1LIVE Krone: Simon Beeck über die Aftershowparty, einen pelzigen Zungenkuss und Glühwein Interview zur 1LIVE Krone: Simon Beeck über die Aftershowparty, einen pelzigen Zungenkuss und Glühwein Foto: WDR Annika Fußwinkel

Schon in wenigen Tagen werden wieder die begehrten Kronen verliehen – begehrt, weil von den Hörern gewählt. Moderiert wird die 1LIVE Krone am 4. Dezember in der Jahrhunderthalle in Bochum von Jeannine Michaelsen und Simon Beeck. Letzterer verriet uns im Telefoninterview, warum sich seine attraktive Co-Moderatorin dieses Jahr unbedingt ihre pelzige Zunge rasieren sollte, wo es in Köln den kuscheligsten Weihnachtsmarkt gibt und wie hoch es bei der Aftershow-Party zur Krone her geht.

Nächsten Donnerstag werden zum 15. Mal die 1LIVE Kronen verleihen – warum schon eigentlich wieder in Bochum?

1LIVE Krone 2014_Simon Beeck_Jeannine Michaelsen_Credit_WDR_Annika Fußwinkel (2) (image/jpeg) Moderieren die 1LIVE Krone auch dieses Jahr wieder zusammen: Jeannine Michaelsen und Simon Beeck. Simon: Ganz klar, weil Bochum die Musikstadt des Landes schlechthin ist. Wenn nicht in dieser Weltstadt, wo Deutschlands größter Musiker herkommt, wo dann? Nee, im Ernst. Wir lieben das Ruhrgebiet und machen dort viel zu wenig. Die letzten Jahre waren wir ja immer in der Jahrhunderthalle und fühlen uns dort auch sehr wohl.

Worauf freust du dich persönlich denn am meisten?

Ich freue mich riesig auf die 1LIVE Krone-Band. Das ist meiner Meinung nach die beste Band Deutschlands. Und einen ganz bestimmten Künstler, der jetzt erst zugesagt hat, bei der Krone aufzutreten. Er ist die Kirsche ganz oben auf dem Sahnehäubchen.

Aufgeregt?

Eine gesunde Portion Lampenfieber ist immer dabei. Aber nicht wegen der Menge an Menschen, sondern weil ja echte Weltstars im Publikum sitzen. Die machen mich nervös. Stell dir vor du machst da einen falschen Witz über Xavier Naidoo oder so, das hängt dir ja ewig nach. Das ist die Herausforderung.

1Live Krone 2014 Das sind die Nominierten 31 Fotos

Auch im letzten Jahr hast du zusammen mit Jeannine moderiert – habt ihr beide schon sowas wie ein Ritual bevor es auf die Bühne geht?

Klar! Ein Zungenkuss! Ich hoffe nur, dass sie sich dieses Jahr ihre pelzige Zunge rasiert. Das war schon echt fies letztes Jahr.

Würdest du denn gern mehr vor der Kamera machen?

Nee, ich bin von ganzem Herzen Radiomoderator. Im Fernsehen läuft ja viel Murks. Wenn was Schönes dabei ist, hab ich aber trotzdem Lust drauf. So wie letztens bei „Geld oder Liebe“ – wenn du gefragt wirst, ob du die absolute Lieblingssendung aus deiner Kindheit moderieren willst, dann sagst du ja nicht nein.

Stichwort Abrissbirne. Gibt’s wieder einen lustigen Einspieler mit Jeannine und dir? Wir sind schon ganz gespannt.

Ach, gab’s im letzten Jahr eine lustige Aktion? Ja klar, wir proben schon fleißig. Es wird was komplett anderes als im letzten Jahr, aber genau so lustig. Letztes Jahr waren wir echt angespannt, wir wussten ja vorher nicht wie die Nummer mit der Abrissbirne ankommt. Wir dachten, wenn alle lachen, dann wird das ein richtig cooler und schneller Abend. Wenn aber nicht, dann wird das der schlimmste und längste Abend für uns.

Nach der Show wird dann aber so oder so richtig gefeiert, oder?

Oh ja! Die Aftershow-Party zur Krone ist in Musikerkreisen legendär. Ich will nicht wissen, wie viele Kinder da schon gezeugt wurden. Die 1LIVE Krone ist ja nicht nur der größte deutsche Radiopreis, sondern auch eine Art großes Klassentreffen für die ganze deutsche Musikszene. Nachdem alle das ganze Jahr auf Tour waren, wird bei der Krone dann quasi die Jahresabschlussparty gefeiert. Manchen Künstler planen sogar ihren Urlaub nach der Krone. Denn hier wird nochmal richtig gefeiert, die Künstler machen Musik und letztes Jahr hat Jan Delay an den Turntables für ordentlich Stimmung gesorgt.

Sag mal, läufst du gerade über den Weihnachtsmarkt, während wir telefonieren?

Ja, ich bin gerade am Neumarkt vorbei gelaufen, stimmt.

Dann verrate uns doch noch, welcher Weihnachtsmarkt dein Favorit ist...

Glühwein, gebrannte Mandeln und Lebkuchen: Die schönsten Weihnachtsmärkte in Köln Glühwein, gebrannte Mandeln und Lebkuchen Die schönsten Weihnachtsmärkte in Köln Zum Artikel » Den Weihnachtsmarkt am Dom finde ich schrecklich. Wer es klein und gemütlich mag, sollte mit ein paar Freunden in den Stadtgarten gehen. Da ist es kuschelig und es gibt Bio-Glühwein. Wer ein bisschen mehr will, sollte zum Heumarkt gehen. Da kann man auch Schlittschuh laufen oder Curling spielen.

Glühwein oder Kölsch?

Auf dem Weihnachtsmarkt trinke ich nur Gin Tonic mit Gurke. Nee quatsch, Glühwein ist ein Muss!

Na dann, Prost und Danke für das Interview!

Am 4. Dezember könnt ihr die Verleihung des Radio-Awards ab 20 Uhr live bei 1LIVE im Radio verfolgen oder ab 22 Uhr im WDR-Fernsehen anschauen.

Alle Infos & tolles Gewinnspiel: 1Live Krone 2014 Alle Infos & tolles Gewinnspiel 1Live Krone 2014 Zum Artikel » Y-Titty, Jan Böhmermann, Joko und Klaas und viele mehr: 1Live Krone 2014 - die Nominierten Y-Titty, Jan Böhmermann, Joko und Klaas und viele mehr 1Live Krone 2014 - die Nominierten Zum Artikel »