Cover aus Düsseldorf

„Last Christmas“ mit Mars Saibert & Theo Fitsos

Cover aus Düsseldorf: „Last Christmas“ mit Mars Saibert & Theo Fitsos Cover aus Düsseldorf: „Last Christmas“ mit Mars Saibert & Theo Fitsos Foto: Screenshot Facebook, Andre Wallukat

Es war die Vorweihnachtszeit des Jahres 1984, die den Advent nachhaltig geprägt hat. Denn seit der Erst-Veröffentlichung von „Last Christmas“ durch das Pop-Duo Wham! gehört dieser Song zum Dezember und jeder Weihnachtsparty, wie Glühwein und Bratwurst zum Weihnachtsmarkt. Nun wurde der Hit in Düsseldorf von Mars Saibert, Theo Fitsos, Kim Nguyen und vielen anderen neu aufgenommen.

Während Spekulatius und andere Weihnachtsspezialitäten schon im Spätsommer die Vorweihnachtszeit langsam einläuten, beginnt diese für viele Menschen so richtig, wenn das erst Mal „Last Christmas“ erklingt. Kitschig oder romantisch, zum Mitsingen oder Abschalten - die Meinungen gehen zwar auseinander, aber seien wir mal ehrlich: Ohne „Last Christmas“ fühlt es sich nicht wirklich wie Weihnachten an, oder?

Und da der Song einer der meistgespielten von DJ Theo Fitsos ist - am liebsten im Hochsommer zum Beispiel auf den Kirmes-Partys - gibt’s nun eine Düsseldorfer Version inklusive griechischem Part. Immer wieder sagten Leute zu Theo Fitsos: „Wenn du uns schon seit Jahren damit nervst, müsstest du doch eigentlich mal eine eigene Version rausbringen, damit du uns damit so richtig nerven kannst!“ Gesagt. Getan. Denn laut Fitsos war die Zeit nun reif dafür.

Den Hauptteil singt Mars Saibert, der nicht nur aus Film, Fernsehen und Serien als Schauspieler bekannt ist. Der Düsseldorfer ist auch seit den frühen neunziger Jahren als Sänger unterwegs und hat bereits mehrere Alben aufgenommen und Singles veröffentlicht. Den griechischen Teil zum Ende singt Theo Fitsos selbst - und das macht er auch gar nicht mal schlecht! ;-)

Produziert wurde der Song von Justus Großkreutz, der zum Düsseldorfer Studio LoonyLabs gehört. Und auch hinter der Video-Produktion steht ein bekannter Düsseldorfer DJ: Andre Wallukat.

Hier könnt ihr auch das Video auf Facebook anschauen. 

Und nun alle zusammen:

Last Christmas I gave you my heart
But the very next day you gave it away
This year, to save me from tears
I'll give it to someone special!