Live im Pretty Vacant

Mark & The Spies

Live im Pretty Vacant: Mark & The Spies Live im Pretty Vacant: Mark & The Spies Foto: Fotostudio 7

Niederlands bester Export in Sachen 60ies Beat Revival stellt nach seine vielbeachteten Debut-Album und langer Europa-Tour neuen Longplayer vor. Ihre Fans bescheinigen der Band die Attitüde der Remains, Harmonien wie bei Simon & Garfunkel und die Song-Qualität der Beatles.

Jedes Lied ist ein Ohrwurm und driftet direkt ins Tanzbein. Nach dem Auftritt von „Mark & The Spies“ geht es nahtlos zur Aftershowparty über, wo die DJs Frank Popp und Miss Nico für den Sound sorgen werden. Auf den Plattentellern landet wie immer Indie-Rock, Garage Punk, Rock ‚n’ Roll, Underground Pop und alles, was zu Bewegung auf der Tanzfläche führt.

TV Eye Labelfest feat. Frank Popp im Pretty Vacant (Mertensgasse 8), am Freitag den 16. Januar, ab 22 Uhr, Eintritt 6 Euro, nach dem Bandauftritt 3 Euro.

Quelle: rpo