Marlon Roudette

Seit acht Wochen auf Platz Eins: "New Age"

Marlon Roudette: Seit acht Wochen auf Platz Eins: "New Age" Marlon Roudette: Seit acht Wochen auf Platz Eins: "New Age" Foto: Katja Kuhl

Acht Wochen ist er nun schon auf Platz Eins der deutschen Charts: Marlon Roudette. Der ehemalige Mattafix-Frontmann konnte mit seiner Single "New Age“ den Dauerbrenner "Mr. Saxobeat“ von Alexandra Stan von der Spitze der Charts verdrängen. Und auch Matthias Schweighöfer hat den Hit für sein Regie-Debüt "What a man“ zum offiziellen Song zum Film auserkoren.

Alexandra Stan hatte es im Sommer dieses Jahres insgesamt sieben Wochen in Folge auf Eins gebracht. Auf Platz Drei mit fünf Wochen auf Platz Eins: Jennifer Lopez mit "On The Floor". Seit acht Wochen ist der Dauerbrenner "New Age" aus dem Album "Matter Fixed“ nun nicht mehr von der Chartspitze wegzudenken und so wird ihm wohl kaum einer den Rekord in diesem Jahr nehmen können.

"New Age" verzeichnet momentan knapp 2000 Einsätze pro Woche im deutschen Radio und durchbrach gerade mit über 300.000 verkauften Einheiten die Platin Mauer.

Marlon Roudettes neues Album: "Matter Fixed"

Der Londoner Künstler und Ex-Frontmann des Duos Mattafix, konnte damit gleich mit seiner ersten Single beweisen, dass er auch auf Solo-Pfaden seine Erfolge von Mattafix wiederholen kann. Für Marlon hat seine erste Single noch eine ganz besondere Bedeutung: für ihn war sie einfach ein riesiger Durchbruch in der Arbeit an seinem neuen Album "Matter Fixed", das am 2. September veröffentlicht wurde und den Direkteinstieg auf Platz 6 der Verkaufs-Charts schaffte.

Sommerhit "Mr. Saxobeat": Wer ist eigentlich Alexandra Stan? Sommerhit "Mr. Saxobeat" Wer ist eigentlich Alexandra Stan? Zum Artikel » Zwei Jahre lang hat Marlon an den Songs für sein Album gefeilt. So verarbeitet er auf "The Loss" zum Beispiel den Tod seiner Großmutter, "Riding Home" hingegen zeigt seine ganz persönliche Sichtweise auf die Mattafix-Story: von St. Vincent raus in die Welt: "Viele Leute wissen überhaupt nicht, dass ich ursprünglich aus der Karibik komme. Vielleicht weil ich auf den ersten Blick für sie nicht so aussehe. Aber mir war sehr wichtig, diesen Aspekt meines Lebens zu erklären."

Am 27. Oktober 2011 habt ihr die Gelegenheit, den Chartstürmer live in Düsseldorf in der Mitsubishi Electric Halle zu sehen.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!