Melancholie meets Elektro-Pop

Das sind „We are Chaplin“

Melancholie meets Elektro-Pop: Das sind „We are Chaplin“ Melancholie meets Elektro-Pop: Das sind „We are Chaplin“ Foto: Eva Huang Photography

Charmant, eindringlich, nah. Mit ihrer ungewöhnlich gefühlvollen Musik löst das Londoner Elektro-Pop-Duo „We are Chaplin“ ein tiefes Gefühl der Melancholie in uns aus. Aber zeigt uns auf ihre eigene Art, dass die Empfindung weit mehr mit sich bringt, als Schwermut und Traurigkeit...

So wundervoll melancholisch. Das Londoner Elektro-Pop Duo „We are Chaplin“ kennt das „Vergnügen“, traurig zu sein. 2011 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP „Momentaufnahme“ - ein schwieriger Zungenbrecher für die Briten in ihrer neuen Wahl-Heimat London. Mit ihrem Track hüllten die beiden Langzeitfreunde Dali Bor und Pippo Vari den Soul in ein introvertiertes Pop-Gewand.

We are Chaplin (image/jpeg) Bei den regelmäßigen "Living Room Sessions" geben "We are Chaplin" musikalische Kostproben ihres ersten Albums.

Momentan arbeiten „We are Chaplin“ im Studio an ihrem Debütalbum. Als Vorgeschmack auf die neuen Songs produzieren die Jungs in ihrem eigenen Wohnzimmer die Reihe „Living Room Sessions“. Elektronisch grundierter Pop trifft auf akustische Nachdenklichkeit. Ehrlich, eindringlich, empfehlenswert.

Hier drei kleine Kostproben:

Seit Jahren verbindet die beiden Köpfe hinter „We are Chaplin“ eine tiefe Freundschaft. Und diese persönliche Nähe hört man ihrer Musik an. Während Dali in Deutschland aufwuchs, verbrachte Pippo seine frühe Kindheit im sozialistischen Rumänien nahe der ungarischen Grenze. Nach der Aufnahme ihrer ersten gemeinsamen Demo verkaufte das Duo all sein Hab und Gut, um in London als „We are Chaplin“ ihr musikalisches Glück zu finden.

Die neuen Erfahrungen und Eindrücke ihres Lebens in London hatten einen gewaltigen Einfluss auf die musikalische Entwicklung der Band. Gerade erst erschien ihre zweite EP auf dem Kölner Label „Trittgold“. Die beiden Songs „Flying High“ und „Feel You“ verschreiben sich zwar der Sehnsucht, driften dabei aber nicht ins Wehleidige ab.

Dass „We are Chaplin“ auch akustisch wirklich etwas auf dem Kasten haben, zeigen sie bei der legendären "The Old Vinyl Factory Session".

Wir sind gespannt auf ihr erstes Album!