Musik aus der Nacht

"Out of the Black" von Boys Noize

Musik aus der Nacht: "Out of the Black" von Boys Noize Musik aus der Nacht: "Out of the Black" von Boys Noize Foto: Boys Noize Records

Boys Noize alias Alex Ridha, hat sich zwar Zeit gelassen, doch diese hat er intensiv genutzt. Denn am 5. Oktober erscheint endlich sein drittes Album "Out of the Black". Das hat schon jetzt Anhänger im Presse- und Künstlerbereich.

"It‘s classic Boys Noize with a new element of aggression and sophistication. Love this album", so "Skrillex" über Ridhas neues Werk. Kein Wunder, denn der 29-jährige DJ legt schon auf, seit er 14 Jahre alt ist. Und dabei war es ihm immer wichtig, Neues zu entdecken: "Es muss nämlich spannend bleiben und ich liebe auch die Abwechslung", so der Wahl-Berliner. Dafür versucht er seinen Sound immer neu zu erfinden indem er neue Methoden sucht, diesen zu verändern.

Mit seinem eigenen Label "Boysnoize Records" veröffentlicht Ridha nicht nur eigene Musik, sondern unterstützt auch andere Künstler. Nach knapp 100 Veröffentlichungen ist Ridha dem Konzept seines Labels stets treu geblieben: "Jeder einzelne Künstler auf BNR hat seinen eigenen Sound". Begonnen hat Ridhas Leidenschaft fürs Auflegen mit seiner Vorliebe für Vinyl-Platten. Als Schüler hatte er zwei Jobs gleichzeitig, um sich die Platten leisten zu können. Nun, fast 15 Jahre später, hilft er anderen jungen Künstlern auf die Sprünge.

Alex Ridha, Boys Noize, 3001 (image/jpeg) Boys Noize beim letzten Auftritt im 3001.

"Ich hatte schon fast vergessen, wie gut es sich anfühlt, zu Hause sein, nicht zu reisen und einfach nur im Studio zu arbeiten."

Die Arbeit am neuen Album war zunächst nicht einfach. Da der DJ ständig unterwegs war, kam er nicht dazu, neue Sachen zu erarbeiten. Im Studio war die ganze Hektik dann aber verflogen: "Ich hatte schon fast vergessen, wie gut es sich anfühlt, zu Hause sein, nicht zu reisen und einfach nur im Studio zu arbeiten. So gut!", freut sich der gebürtige Hamburger.

Boys Noize | Freitag, 25. Mai 2012 Boys Noize | Freitag, 25. Mai 2012 Boys Noize | Freitag, 25. Mai 2012 Boys Noize // Fr 25.05.12 3001 179 Fotos Das Ergebnis: "Out of the Black" - ein Albumtitel, den man wörtlich nehmen kann. Da die Arbeit am Album vorwiegend abends und nachts stattfand und Ridha auch meist nachts auftritt, beschreibt er seine Musik als "Musik, die aus der Nacht kommt". Mit "Out of the Black" verbindet der DJ seine beiden Vorgängeralben. Denn auf der neuen Veröffentlichung gibt es mit "What You Want" oder "XTC" den typischen Boys Noize-Sound aber auch melodische Tracks wie "Ich R U" und "Reality".

Mehr zu Alex Rhida erfahrt ihr auf seiner Homepage.

 

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!