My Cassette Player

Debüt-Album von Lena Meyer-Landrut erschienen

Die Spannung steigt, das Finale des Eurovision Song Contests 2010 rückt immer näher und auf dem Weg nach Oslo gibt es vorab das Highlight für alle Lena-Fans: Am 7. Mai ist ihr Debüt-Album "My Cassette Player" erschienen. Die Platte - produziert von ihrem Entdecker Stefan Raab - enthält neben neuen Songs auch die Hits "Satellite", "Bee" und "Love Me".

Sie gehört zu den Shootingstars des Jahres, hat innerhalb weniger Wochen im Rahmen der Suche nach "Unser Star für Oslo" die Herzen des TV-Publikums erobert. Lena Meyer-Landrut landete mit drei Songs in den Top 5 der Media Control Charts, darunter Platz 1 mit dem Siegertitel "Satellite". Das ist vorher noch keinem Music-Act in Deutschland gelungen.

Jetzt legt Lena ihr Debütalbum "My Cassette Player" vor und liefert weitere Songs, die ihre Liebe zur Popmusik unterstreichen. "Es ist eine richtige Mischung, von Pop bis Funk sind viele verschiedene Elemente dabei und wir führen das, was wir mit den ersten drei Songs angefangen haben, weiter fort", beschreibt Lena ihre Platte.

Produziert wurden die neuen Titel auf "My Cassette Player" von Stefan Raab. Neben den Hits "Satellite", "Bee" und "Love Me" ist auch Lenas Version von Adeles "My Same" auf dem Album, mit der sie im Casting und in der ersten Show von "Unser Star für Oslo" antrat, sowie dem ebenfalls aus der Show bekannten Jason Mraz Song "Mr. Curiosity". Zum Titelsong "My Cassette Player" und "Touch A New Day" erklärt Lena: "Die Songs liegen mir sehr am Herzen, denn ich durfte intensiv an ihnen mitarbeiten. Mitten in den Abitur-Vorbereitungen haben wir immer wieder telefoniert und über die Lyrics gesprochen. Ich konnte mich total einbringen."

Mit dem fertigen Ergebnis schlägt die 18-Jährige nun das nächste Kapitel ihrer Karriere auf. Bevor sie am 29. Mai in Oslo auf der Bühne des Eurovision Song Contests steht, wird Lena noch bei einigen TV-Shows auftreten.

"My Cassette Player" erscheint in drei Versionen: Als Standard Version, als Deluxe Version inklusive einer 23-minütigen Dokumentation und dem Video zu "Satellite" sowie in einer exklusiven Tchibo-Version (erhältlich in den Tchibo-Filialen). Diese enthält als Bonus-Material eine DVD mit ihren fünf besten Auftritten aus "Unser Star für Oslo" und eine tolle Fotogalerie.

Lenas kommende TV-Auftritte:

07.05.2010, 22 Uhr, NDR, NDR Talkshow 07.05.2010, 24 Uhr, NDR, Lena "Unser Star für Oslo - ein musikalisches Porträt" 08.05.2010, 20.15 Uhr, ARD, Frag doch mal die Maus 08.05.2010, 20.15 Uhr, Pro7, Schlag den Raab 10.05.2010, 23.10 Uhr, Pro 7, TV total 11.05.2010, 23.15 Uhr, Pro 7, TV total 12.05.2010, 23.15 Uhr, Pro 7, TV total 13.05.2010, 23.30 Uhr, Pro 7, TV total 29.05.2010, 21 Uhr, ARD, Eurovision Song Contest 2010 30.05.2010, 19.10 Uhr, Pro 7, TV total Oslo spezial

Eine Erfolgsgeschichte: Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere Eine Erfolgsgeschichte: Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere Eine Erfolgsgeschichte: Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere Eine Erfolgsgeschichte Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere 12 Fotos Unser Star für Oslo: Lena ein Klon der britischen Girlie-Stars? Unser Star für Oslo: Lena ein Klon der britischen Girlie-Stars? Unser Star für Oslo: Lena ein Klon der britischen Girlie-Stars? Unser Star für Oslo Lena ein Klon der britischen Girlie-Stars? 13 Fotos Gran-Prix-Castingshow: Unser Star für Oslo: Was Lena Meyer-Landrut auszeichnet Gran-Prix-Castingshow: Unser Star für Oslo: Was Lena Meyer-Landrut auszeichnet Gran-Prix-Castingshow: Unser Star für Oslo: Was Lena Meyer-Landrut auszeichnet Gran-Prix-Castingshow Unser Star für Oslo: Was Lena Meyer-Landrut auszeichnet 13 Fotos

Quelle: rpo