Neue Songs werden produziert

Robbie Williams mit Take That im Studio

April 2009: Take-That-Howie im 3001 April 2009: Take-That-Howie im 3001 April 2009: Take-That-Howie im 3001 April 2009 Take-That-Howie im 3001 12 Fotos Robbie Williams arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge mit seinen ehemaligen Bandkollegen von Take That an neuen Songs. "Er ist wieder mit 'Take That' im Studio und sie schreiben zusammen an Songs. Robbie wäre nicht froh, alte Take-That-Songs zu singen, an denen er nicht mitgewirkt hat." Das sagte eine nicht näher genannte Quelle der britischen Zeitung "Daily Mirror". Der Popsänger, dessen Comeback-Album Anfang November erscheint, habe sich in New York in einem Tonstudio mit Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald getroffen und erstmals mit ihnen musikalisch zusammengearbeitet, seit Williams die Boyband 1995 verlassen hatte.

Take That arbeiten in dem New Yorker Studio dem Bericht zufolge derzeit an einem Live-Doppelalbum. Sie seien der Meinung gewesen, dass dies der beste Ort sei, sich mit Williams zu treffen, ohne zu viel Aufsehen zu erregen, sagte die Quelle weiter.

Williams hatte in Interviews zu seinem Comeback mehrfach betont, dass er daran interessiert sei, wieder einmal mit seinen früheren Kollegen zusammenzuarbeiten. Sein neues Album "Reality Killed The Video Star" erscheint am 6. November in den deutschen Plattenläden

Quelle: rpo