Neues Album: "Born to die"

Lana Del Rey auf Platz Eins mit "Viedeo Games"

Neues Album: "Born to die": Lana Del Rey auf Platz Eins mit "Viedeo Games" Neues Album: "Born to die": Lana Del Rey auf Platz Eins mit "Viedeo Games" Foto: Universal Music

Sie ist nicht nur richtig schön, sondern auch richtig erfolgreich. Lana Del Rey erobert mit ihrer Single "Video Games" nun auch die Spitze der Deutschen Single-Charts. Doch bei dem Erfolg wird es ganz sicher nicht bleiben. Ihr neues Album „Born to die“ steht schon für Januar in den Startlöchern.

Starke Stimme & Lolita-Charme : Lana del Rey - an dieser Frau kommt (fast) keiner vorbei Starke Stimme & Lolita-Charme Lana del Rey - an dieser Frau kommt (fast) keiner vorbei Zum Artikel » Die erste Single-Auskopplung daraus trägt den gleichen Namen wie das Album: „Born to die“. Mit der Richtung, die sie mit ihrem neuen Album verfolgt, bleibt sie sich treu. Denn diese heißt Sehnsucht und thematisiert damit das gleiche melancholische Gefühl, dass schon ihre ersten beiden Singles „Video Games“ und „Blue Jeans“ erweckten.

Ursprünglich wollte die 24-jährige New Yorkerin mit den lasziven Gesten und den vollen Lippen unter ihrem echten Namen Elizabeth Grant Karriere machen, doch erst unter dem Pseudonym kam der Erfolg mit "Video Games".

Und so klingt der neue Platz Eins der Deutschen Single-Charts:

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!