"One Day / Reckoning Song"

Der Mann hinter der faszinierenden Stimme: Asaf Avidan

"One Day / Reckoning Song": Der Mann hinter der faszinierenden Stimme: Asaf Avidan "One Day / Reckoning Song": Der Mann hinter der faszinierenden Stimme: Asaf Avidan Foto: PR
Von |

Mensch, mensch – da kommt ein DJ daher, mixt ein paar Housebeats unter den Song und mir nichts, dir nichts schießt dieser zwei Jahre alte Song eines in Deutschland unbekannten israelischen Sängers auf Platz eins Charts. Der DJ ist Wankelmut, der Song heißt "One Day / Reckoning Song" und der Sänger mit der faszinierenden, androgynen Stimme trägt den Namen Asaf Avadin.

"One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix)" - zu Recht an der Spitze!

One day baby, we'll be old, oh baby, we'll be old, and think of all the stories that we could have told... Nicht nur der Songtext von „One Day (Reckoning Song)“ geht unter die Haut – auch diese ganz besondere, schrille, weibliche, knarzende und doch emotionale Stimme von Asaf Avadin reißt einen irgendwie aus der Realität. Ob gute Laune oder schlechte Laune, der Song berührt jeden Hörer. Deswegen ist der Wankelmut Remix des zwei Jahre alten Songs auch absolut zu Recht nicht von Platz eins der deutschen Singlecharts zu stoßen.

Mit diesem Riesenerfolg hätte wahrscheinlich auch der 24-jährige DJ Wankelmut aus Berlin nicht gerechnet, als er seinen Remix bei Soundcloud hochlud. Nachdem der Song hier mehr und mehr geklickt wurde, entdeckte auch Columbia Four Music den Song – der allererste Erfolg des jungen DJs. Volker Mietke, Director A&R bei Columbia Four Music über den Remix: "Ein Song voller Magie, der es zu Recht an die Spitze der Charts geschafft hat. Die einzigartige Stimme von Asaf Avidan und diese Leichtigkeit und Deepness elektronischer Kunst des Berliner DJs Wankelmut – so klingt für mich der Hit des Sommers. Und der Erfolg gibt uns Recht. Einfach Wahnsinn, wie sich der Song bis auf die Nummer eins kämpfen konnte."

Asaf Avidan - Was für eine Stimme!

Der Wankelmut-Remix wird ganz sicher nicht das letzte sein, was wir in Deutschland von Asaf Avidan und seiner Band The Mojos hören werden. Denn hört man sich einmal andere Songs wie "Your Anchor“ oder "Left Behind“ an, so wird schnell klar, warum er in Israel zu den Top-Acts zählt und dort bereits zahlreiche Charterfolge feiert. Viele vergleichen seine Stimme zudem mit Größen mit Melissa Etheridge, Robert Plant, David Surkamp von Pavlov's Dog ("Julia") oder Janis Joplin.

Wer sich davon überzeugen möchte, wie träumerisch schön die Lieder des 32-Jährigen und seiner vierköpfigen Band sind – und das ohne kitschig zu sein -, kann dies am 30. November 2012 im E-Werk in Köln oder auf dieser tollen Seite, die viele seiner Songs mit Videos zeigt.

Zum Schluss noch eine der poetischen Strophen aus „One Day“: You have to go out of my door, and leave just like you did before, I know I said that I was sure, but rich men can't imagine poor. One day baby, we'll be old, oh baby, we'll be old...“

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!