"Album Title Goes Here" zu gewinnen

Der musikalische Nager: Deadmau5

"Album Title Goes Here" zu gewinnen: Der musikalische Nager: Deadmau5 "Album Title Goes Here" zu gewinnen: Der musikalische Nager: Deadmau5 Foto: Rukes
Von |

Ein überdimensionaler Mäusekopf steht hinter dem DJ-Pult. Es ist weder Karneval, noch Halloween. Es ist der Top-DJ Deadmau5, der im Alltag Joel Zimermann heißt und aus dem beschaulichen Kanada kommt.

Deadmau5 (image/jpeg) Das aktuelle Album ist bereits erhältlich. Sein Maus-Kostüm (Mau5head) gehört zu seinem Pseudonym. Ein Auftritt ohne undenkbar. Die Idee zu dem Ganzen geht auf eine tote Maus in seinem Computer zurück, wie er selbst sagt: “I once smelled a bad smell in my room, and when looking into my PC I found a dead mouse skeleton in it. From that moment on, my friends called me "dead mouse". But in IRC (Chat) your nickname can only be eight digits long, so I called myself "deadmau5", while the 5 means a S. And I just kept it.”

Während den letzten sieben Jahren hat sich Deadmau5 zum Dance-Club-Phänomen der Neuzeit gemausert. Der kanadische Techhouse- und Electro-Produzent sprengt die Verkaufsrekorde der digitalen Welt. Der Workaholic hat mit "Ghost 'N' Stuff" eine kleine Elektro-Hymne produziert und sein mittlerweile elftes Album "Album Title Goes Here" herausgebracht. Der Titel lehnt sich namentlich an seine Erstlingswerke "Random Album Title" (2008) und "For Lack of a Better Name" (2009) an.

Neues Werk zu gewinnen

Wer die Musik des kostümierten Kanadiers liebt, wird von seinem neuen Album nicht enttäuscht werden - im Gegenteil: Deadmau5 bleibt seiner Marschrichtung treu und setzt mit einigen neuen Einflüssen Akzente. Progressive House-Sounds und melodiöse Beats kennzeichnen den deadmaus'schen Elektro. Sein neustes Werk umfasst 13 Tracks bei einer Spielzeit von über 80 Minuten. Für seine erste Single-Auskopplung "The Veldt" hat er Chris James für die Vocals in die Mausefalle gelockt. In der aktuellen Single "Professional Griefers" ist Gerard Way, der Sänger und Gründer der Band My Chemical Romance zu hören - Rock meets House. "Failbait" mit Cypress Hill ist eine weitere interessante musikalische Symbiose.

"Album Title Goes Here" ist rundum gelungen und steht den Vorgänger-Alben in nichts nach. Ein experimentierfreudiger Deadmau5 zeigt keine Scheu vor fremden Genres und überzeugt mit interessanten Features. Eine Anschaffung lohnt sich in jedem Fall oder nehmt an unserem Gewinnspiel teil.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!

Titel: Album Title Goes Here
Interpret: Deadmau5
Label: mau5trap
Genre: House, Electronic
Veröffentlichung: 25.09.2010
Songs: 1. Superliminal
2. Channel 42
3. The Veldt (feat. Chris James)
4. Fn Pig
5. Professional Griefers (feat. Gerard Way)
6. Maths
7. There Might Be Coffee
8. Take Care of the Proper Paperwork
9. Closer
10. October
11. Sleepless
12. Failbait (feat. Cypress Hill)
13. Telemiscommunications