Papillon Rising: "Leading Man"

Geniales Video für "Kinder der 80er Jahre"

Papillon Rising: "Leading Man": Geniales Video für "Kinder der 80er Jahre" Papillon Rising: "Leading Man": Geniales Video für "Kinder der 80er Jahre" Foto: Papillon Rising

Eine kleine Zeitreise gefälligst? Dann schaut euch unbedingt das neue Video „Leading Man“ von Papillon Rising an! Auch dieses Mal zeigen die beiden Jungs, dass sie es nicht nur musikalisch voll drauf haben, sondern auch vor der Kamera eine super Figur machen – immer mit einer Portion Selbstironie.

Mit "Leading Man" veröffentlicht nun das Radiofunk-Duo Papillon Rising die 3. Single aus ihrem Debütalbum “First Contact”. Wer die beiden untypischen Helden aus der Zukunft, P. und EFF, bereits kennt, weiß, dass sie ihren extrem tanzbaren auf-die-12-Pop stets mit einer ordentlichen Prise 80er-Feeling versehen.

"Leading Man" definiert diesen knackigen und charakteristischen Sound weiter. Die Hook-Melodie wird man schon nach dem ersten Hören nicht mehr los und der knarzende Synthbass macht ordentlich Druck auf die Körpermitte. Im Musikvideo zum Song geben die Jungs auch wieder alles! Sie heuern als Helfer bei einer Filmproduktion an und nutzen den Feierabend, um in die Rollen ihrer Lieblings-Film-Helden zu schlüpfen. Besonders „Kindern der 80er Jahre“ wird bei dieser rasanten und köstlich uneitlen Hommage das Herz aufgehen.

Hier könnt ihr auch das Video anschauen:

Die “First Contact” EP

Wenn du zum ersten Mal Papillon Risings Debüt-EP “First Contact” hörst, mach dich drauf gefasst: Das Sci-Fi-Duo wird dich auf einen Trip zurück in deine Jugend beamen. Flashbacks vom Breakdance Training, Synthesizer-Massaker in Action Filmen und deiner heiligen Plattensammlung sind Nebenwirkungen, mit denen du rechnen solltest.

Jedenfalls nennen Frontsänger P. und Beat-Ingenieur EFF ihren bouncenden Electropop Sound “Radio Funk”. Die Bässe wummern im Bauch, der Groove tritt dir in den Hintern und Melodien bleiben hängen wie diese glibbrige Patschehand aus dem Yps-Heft. Papillon Rising gehen weiter als pure Nostalgie. Sie ziehen den Hut vor der Musik der 80er, aber nicht durch authentisch-verstaubte Reproduktion. Ein sachlich und bescheidenes Fazit: "First Contact" trifft auf die 12 wie ein eingesprungener Drehkick, der mühelos im perfekten Spagat zwischen Retrovibes und Future-Fatness landet!

Eine authentische Kurzdokumentation aus garantiert seriöser Quelle:

Und noch mehr Infos zu Papillon Rising gibt's in diesen Artikeln:

“High Upon High": Papillon Rising trifft bei Zeitreise ins Jahr 1986 auf Jackie Chan “High Upon High" Papillon Rising trifft bei Zeitreise ins Jahr 1986 auf Jackie Chan Zum Artikel »

Coole Debüt-EP „First Contact": Papillon Rising - zwischen Retro-Vibes und Future-Fatness Coole Debüt-EP „First Contact" Papillon Rising - zwischen Retro-Vibes und Future-Fatness Zum Artikel »

Quelle: Enthält Agenturmaterial