Soloshows im November

Genda kommt nach NRW

Soloshows im November: Genda kommt nach NRW Soloshows im November: Genda kommt nach NRW Foto: Passionate

Genda in NRW! Am 21. November tritt der Künstler um 22 Uhr im KIT in Düsseldorf auf und am 27. im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln. Aber wer ist Genda eigentlich? Ahmed Nyei lautet der bürgerliche Name des in Kairo geborenen Sängers, Songwriters und Sozialkritikers, dessen Gedanken um Liebe, Moral und Akzeptanz kreisen. Er und seine Bandkollegen legen großen Wert auf ein multikulturelles Miteinander.

Der langjährige Wachstumsprozess im Musikbusiness half Genda die Idee zum aktuellen Album "Follow My Footsteps" zu entwickeln, auf dem zahlreiche Künstler ihren musikalischen Fussabdruck hinterlassen haben. Klänge aus Soul, Jazz und Reggae zeichnen die Tracks und sorgen für unbeschreibliche Melodien.

Das Album "Follow My Footsteps" wurde im Supow Studio von Patrice in Köln aufgenommen. Dabei wurde jeder einzelne Musiker auf Augenhöhe mit in den kreativen Entwicklungsprozess einbezogen. Das Musikprojekt besteht aus dem Lyriker Ahmed Nyei sowie seinen musikalischen Begleitern Makeda Michalke (Vocals), Christian Klingler (Keyboard), Leif Bräutigam (Guitar), Stefan Schönegg (Bass), Philipp Klahn (Drums, Cajon) und Benjamin Akoutou (Percussions). Entstanden ist Musik, die authentisch und gleichzeitig unglaublich vielschichtig klingt. Scharfsinnige Texte gepaart mit stilistischen Einflüssen aus dem gesamten Klangspektrum der Musik. Hört selbst mal rein!



Begonnen hat alles 2008 mit der "Child Soldier Tour" von Sammy Deluxe und Nneka (Hip-Hop/Soul-Sängerin). Genda war lange Zeit Teil von Nnekas Live-Programm - von Anfang an hat er Nneka auf ihren Live-Touren begleitet. Jetzt tritt er solo auf namhaften Musikfestivals wie der Rheinkultur in Köln/Bonn, dem Splash in Chemnitz oder dem Hip-Hop Camp in Prag auf.