The Time Is Now

Youthkills im Interview

The Time Is Now: Youthkills im Interview The Time Is Now: Youthkills im Interview Foto: Universal Music Group
Von |

"If you're gonna do it - the time is now!" Das fordern die beiden Jungs von Youthkills in ihrer ersten Single "Time Is Now". Lebe im Hier und Jetzt und konzentriere dich vor allem auf das Positive! Was war die Inspiration zu dem Hit und wie hat die Karriere von Andy Taylor und James Taylor eigentlich begonnen? Wir haben ein kurzes Interview mit den britischen Musiker geführt.

Ihr habt ein paar Remixe von sehr bekannten Songs gemacht. Wie habt ihr entschieden, was ihr remixt?

Wir haben damit angefangen, Songs von befreundeten Bands aus London zu remixen. Außerdem haben wir eine Youthkills-Party in London veranstaltet, wo großartige Bands gespielt haben und wir haben im Gegenzug einen Remix von ihrem Song gemacht. Später haben uns dann größere Acts erreicht und wir hatten Glück mit solchen tollen Songs zu arbeiten.

Single erscheint am 10. Mai: Das neue Video von Youthkills: "Time Is Now" Single erscheint am 10. Mai Das neue Video von Youthkills: "Time Is Now" Zum Artikel » Nachdem ihr die Remixe produziert habt, habt ihr euch entschieden eigene Musik zu machen. Wie kam es dazu?

Wir waren schon vorher in verschiedenen Bands und haben mit vielen Produzenten gearbeitet. Darunter waren zum Beispiel Xenomania und Flood (Depeche Mode, The Killers, U2). Youthkills ist im Prinzip das Ergebnis von allem, was wir je gemacht haben.

Euer erster Song "Time Is Now" ist ein Aufruf, das Leben zu genießen, das Beste aus dem Moment zu machen und sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Versucht ihr selbst im Moment zu leben ohne irgendetwas zu bereuen?

Ja! Es war ein langer Weg dahin, wo wir jetzt sind und wir bereuen nichts.

Youthkills (image/jpeg)

Hat der Song für euch eine persönliche Bedeutung und was erzählt er über euer Leben?

Wir haben den Song in einer Zeit geschrieben, in der wir sehr frustriert waren, weil wir nicht wussten wie es in unserem Leben weitergeht. Der Song erzählt von dieser Zeit. Seit wir ihn geschrieben haben, geht es für uns bergauf. Das ist verrückt!

Es gibt jetzt ein Video zum Song. Welche Idee steckt dahinter?

Wir wollten, dass das Video von der Jugend von heute erzählt, die mit einer ungewissen Zukunft leben muss.

Erste eigene Single: Youthkills in den Berlin Sessions: "Time Is Now" Erste eigene Single Youthkills in den Berlin Sessions: "Time Is Now" Zum Artikel » Ihr benutzt in euren Grafiken oft ein Dreieck Symbol. Wofür steht das?

Das umgedrehte Dreieck steht für umgekehrte Macht. Macht und Einfluss für die Bürger.

Im Spätsommer wird euer erstes Album veröffentlicht. Worum geht es in den Songs?

Darin geht es um Jugend, Liebe, Trauer und alles was das Leben sonst noch so mit sich bringt.

Wie habt ihr reagiert, als ihr erfahren habt, dass euer Song "Time Is Now" für den Soundtrack des Films "Schlussmacher" ausgewählt wurde?

Das war so ein wahnsinnig tolles Gefühl. Wir waren auf der Premiere des Films in Berlin und haben auf der After-Party aufgelegt. Es ist großartig seinen eigenen Song in einem großen Kinosaal zu hören.

Habt ihr eine Verbindung zu Deutschland?

Wir haben das Gefühl, dass Deutschland der Ort ist, an dem unsere Musik als erstes bei den Leuten ankommen ist. Wir haben Teile des Albums in der Nähe von Düsseldorf, Hamburg und Berlin aufgenommen. Wir können es nicht erwarten, Konzerte hier zu spielen. Es ist wirklich besonders für uns.