"Waves" auf Platz eins der Charts

Wer ist eigentlich dieser "Mr. Probz"?

"Waves" auf Platz eins der Charts: Wer ist eigentlich dieser "Mr. Probz"? "Waves" auf Platz eins der Charts: Wer ist eigentlich dieser "Mr. Probz"? Foto: Sony Music

Er kam klammheimlich die Charts hochgeklettert und schubste diese Woche mal eben mir nichts, dir nichts Pharrell Williams Dauerbrenner "Happy" vom Chartthron: Mr. Probz. Der Robin Schulz-Remix seines Song "Waves" ist die aktuelle Nummer eins in den deutschen Singlecharts. Doch wer ist dieser Mr. Probz eigentlich?

Robin schulz (image/jpeg) Robin Schulz (Jahrgang 1987) stand bereits mit 17 Jahren hinterm DJ-Pult. In den Niederlanden hat sich Dennis Princewell Steht als "Mr. Probz" schon längst einen Namen in der Hiphop- und Produzentenszene gemacht. Der Rapper (ja, richtig gelesen, er ist eigentlich Rapper) aus Amsterdam begeisterte bereits im letzten Jahr mit seiner emotionalen Single "Waves" die Niederländer. Doch auch schon zuvor machte er dort mit seinem Song "Meisje luister" auf sich aufmerksam, der eine traurige Hintergrundgeschichte hat. 2010 wurde er in Amsterdam auf der Straße angeschossen – dieses Gewaltverbrechen verarbeitete er gemeinsam mit dem Rapper "Kleine Viezerik".

Der nächste Sommerhit

Langsam schwappte die Begeisterungswelle des Songs "Waves" auch zu uns nach Deutschland, wo der Osnabrücker DJ Robin Schulz auf die Nummer aufmerksam wurde und ihn mit seinem Dance-House-Remix direkt auf Platz eins katapultierte. Kein Wunder – mit sommerlichen Beats, rauchigen Vocals von Mr. Probz und emotionalen Lyrics hat "Waves" alles, was ein chilliger Sommerhit braucht. Und weil das Original auch richtig super ist, haben wir es euch auch ganz unten angehangen.

"Waves"-Remix von Robin Schulz auf Platz eins der Charts

Das "Waves"-Original von Mr. Probz: